L 183

Fische, Fischfutter und Besatzfragen? Hier bist du genau richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

L 183

Beitragvon johanna85 » 21.04.2014 15:01

Hallo
ich habe 2 L183, wahrscheinlich Weibchen und würde gerne 1-2 Männchen dazu setzen. Weiß jemand von euch einen guten Händler, der die Fische auch versenden würde?
Schöne Feiertage noch
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: L 183

Beitragvon Christian » 21.04.2014 15:18

Hallo Johanna

Willst du wirklich bei einem Onlinehändler bestellen?

https://www.interaquaristik.de/tiere/zi ... 3/a-81046/
http://cms.panta-rhei-aquatics.com/ (Einfach mal anfragen, die Chancen stehen oft gut)

Die Preise sind aber gesalzen und Versand kommt ja auch noch drauf ;)

Schau dich doch mal bei Quoka, ebay-kleinanzeigen und anderen div. Kleinanzeigenmärkten um. Da findest du oft von privat welche in der Nachbarschaft, kannst sie abholen und zahlst für den L183 etwa 6€-15€

Wichtig ist auch, das du dir sicher sein solltest, dass du L-183 hast. Hybriden wäre das letzte was man bei Nachzuchten will. Bist du dir sicher das es L-183 sind?

mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L 183

Beitragvon johanna85 » 21.04.2014 18:07

Hallo Chris;
ich wollte grade nicht bei einem Onlinehändler bestellen, daher habe ich ja hier angefragt... Ebay-Kleinanzeigen habe ich schon durchgeguckt, unter 100km war da leider nix zu finden. Das ist mir leider etwas weit :D
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich echt L-183 habe, zumindest sehen sie genau so aus wie alle Fotos die ich im Netz so gefunden habe.

LG Johanna
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: L 183

Beitragvon Christian » 21.04.2014 18:16

hi

Anhand eines einfachen Fotos kann man L183 nicht von L181 unterscheiden ;)

Das wichtigste Merkmal sind die Weichstrahlen in der Rückenflosse. Zufällig habe ich heute ein Foto gemacht von meinen L183 mit 9 Weichstrahlen. 6-7 Weichstrahlen sind sicher kein L183, 9-10 Weichstrahlen sind relativ sichere L183, bei 8 ist es unsicher und kann nicht eindeutig bestimmt werden.



Weitere unsichere Merkmale:

- L181 bleibt eher pechschwarz und der weiße Saum geht mit dem Alter verloren (angegeben werden oft so ab 8cm)
- l183 bleichen etwas aus, die Punkte bilden keinen so starken Kontrast mehr, dafür bleibt der weiße Saum (mehr oder weniger) erhalten.

Diese 2 Methoden sind aber relativ unsicher da auch schon leicht gegenteilige Beobachtungen gemacht wurden sowie auch die grenze zwischen ausbleichen und schwarz bleibend eher fließend ist. Am sichersten ist die eindeutige Bestimmung über die Weichstrahlen der Rückenflosse.

Darf man fragen wo du her kommst (Stadt oder PLZ) Dann kann ich mich gerne mal umhören oder umgucken :)

mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L 183

Beitragvon johanna85 » 22.04.2014 07:02

Hallo Chris,
dann werde ich nachher mal versuchen die beiden so zu erwischen, dass ich zählen kann :D Ich fand die Fische einfach schön und daher war mir die genaue Nummer eher unwichtig. Ich wusste auch nicht, dass es da so feine Unterschiede gibt...

Ich komme aus Ibbenbüren, das liegt zwischen Münster und Osnabrück. Wäre super wenn du da etwas herausfinden könntest!!

Vielen Dank schon mal für deine Ausführliche Erklärung und das Foto. Ich werde berichten sobald ich erfolgreich zählen konnte. Leider kommen die beiden meist nur in den Abendstunden aus ihren Verstecken :D

Lg Johanna
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: L 183

Beitragvon Chris1980 » 22.04.2014 12:09

Es gibt aber noch eine andere Methode.

Aber wenn man nicht beide pflegt an Tüpfelantennenwels oder Weissaumancistrus wird es so aber auch schwer...

Wenn man von beiden Arten L181 & L183 Nachzuchten hat, und von jeden einen zusammensetzt sollte man diese nicht mehr auseinanderhalten können.

Hier kann man die bestimmen wenn man die bei Licht betrachtet.

Die L183 NAchzucht soll nämlich im Gegensatz zum L181 bläulich schimmern!

Hoffe ich konnte noch etwas beitragen.
Benutzeravatar
Chris1980
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 54
Registriert: 08.10.2013 09:50
Wohnort: 32758 Detmold
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal

Re: L 183

Beitragvon Christian » 22.04.2014 14:02

hi

Chris1980 hat geschrieben:Die L183 NAchzucht soll nämlich im Gegensatz zum L181 bläulich schimmern!



Meines wissens soll man das bläuliche schimmern besonders gut sehen, wenn man die Rückenflosse von hinten durchleuchtet. Erfahrung hab ich da aber auch keine und ohne Vergleich würde ich mir damit wohl keine Bestimmung zutrauen. Gehört habe ich dies aber auch schon mal.

P.S. Evtl. könnte ich dir relativ sichere L-183 im Raum Dülmen besorgen, falls es von der Entfernung passen würde?

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 22.04.2014 14:04, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L 183

Beitragvon johanna85 » 27.04.2014 21:19

Hallo,
ich habe es endlich mal geschafft einen der beiden so zu erwischen, dass die Rückenflosse zu erkennen war. Irgendwie haben meine beiden die ziemlich oft angelegt :D Beim Zählen bin ich dann auf 8 Streifen gekommen. Könnte aber auch einer mehr gewesen sein, war leider nicht ganz so genau zu erkennen.
Mir wäre eigentlich auch egal, welche Zahl hinter dem L steht, weil ich die Fische einfach schön finde.
Was mache ich denn jetzt am besten?
Liebe Grüße
Johanna
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: L 183

Beitragvon Christian » 27.04.2014 21:30

Guten Abend

johanna85 hat geschrieben:Hallo,
ich habe es endlich mal geschafft einen der beiden so zu erwischen, dass die Rückenflosse zu erkennen war. Irgendwie haben meine beiden die ziemlich oft angelegt :D Beim Zählen bin ich dann auf 8 Streifen gekommen. Könnte aber auch einer mehr gewesen sein, war leider nicht ganz so genau zu erkennen.


ich kam anfangs auch oft auf 8, die 9. ist echt schwer zu erkennen.

johanna85 hat geschrieben:Mir wäre eigentlich auch egal, welche Zahl hinter dem L steht, weil ich die Fische einfach schön finde.


Wenn du die Tiere nicht vermehren willst, kann man die Aussage so stehen lassen, jeglicher Nachwuchs sollte allerdings nicht abgegeben werden bzw. dann eindeutig als eventuelle Kreuzung angeboten werden. Hybriden sollte man unbedingt vermeiden, bzw. sie keinesfalls als echte in Umlauf bringen obwohl es Hybriden sind!

johanna85 hat geschrieben:Was mache ich denn jetzt am besten?


wenn du nicht auf Nachwuchs aus bist, lass es doch bei den 2 Tieren? Dann hast du auch keine Probleme mit eventuellen Nachwuchs, wobei das bei den L183 eh etwas schwerer sein soll und mit normalen Leitungswasser kaum machbar.

Ansonsten musst du dich entscheiden ;) Willst du das Risiko eingehen? Hast du andere Möglichkeiten sie eindeutig zu bestimmen (Foto, ja ich weiß wie verdammt schwer es ist, die Rückenflosse so wie ich zu fotografieren, dafür brauchts gute Ausrüstung und viel Glück ;)) oder eventuell über die unsicheren Methoden?

Ansonsten liegt es bei dir was du tust, nur wie gesagt, bitte bitte keine (auch eventuelle!!) Hybriden falsch gekennzeichnet in Umlauf bringen!

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 27.04.2014 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L 183

Beitragvon Chris1980 » 28.04.2014 17:27

Ich frage mich grade wie die Hybridnachzucht denn da aussehen?

Ist ja beides Ancistrus sp.

Wenn man das dann raushätte mit den Weichstrahlen dann einfach zählen und fertig dann siehste ja was du hast.......

Wenn man das so eng sehen würde, dann dürften die Frauen die auch Lange braune Prengel stehen, auch damit nicht rummachen das ist dann ja Quasi auch nen Hybrid bzw. eine Promenadenmischung.

Habe in letzter Zeit bei diesem Thema auf die Zunge gebissen aber irgendwann lass ich es los.......

Wenn man es genau nimmt ist das auch nix anderes.

Wenn man nämlich danach geht, darfste auch kein Hypancistrus mit Peckoltia zusammenhalten oder Panaqulos mit Ancistrus oder Hypancistrus da die auch sich kreuzen können.

Das kann dir auch passieren wenn du den Verkäufer vertraust und dir noch aus einer anderen Quelle noch den vermeintlich selben Wels kaufst um deine Gruppe aufzustocken, das du nachher Hybriden hast.......


Muss jeder selbst wissen

Gruss Chris
Benutzeravatar
Chris1980
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 54
Registriert: 08.10.2013 09:50
Wohnort: 32758 Detmold
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<