Juwel Rückwand Poster auf MDF befestigen

Der Filter filtert nicht mehr? Heizstab heizt nicht mehr? Du bastelst gerne? Hier bist du richtig für deine Technikfragen
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Juwel Rückwand Poster auf MDF befestigen

Beitragvon maybee007 » 29.03.2017 11:25

Hallo,

ich habe ein laufendes 540 L Becken, leider habe ich damals auf eine Rückwandfolie verzichtet.

Nun stehe ich vor dem Problem das ich nachträglich ein Rückwand Poster anbringen möchte.

Das ich das Becken nicht mehr bewegen kann ist denke ich klar.

Meine Lösung ist, dass ich das Poster auf eine 3 mm MDF Platte aufbringe und die Platte mit Transparenten Doppelsetigenklebeband am Aquarium befestige.

Mein Problem allerdings ist, dass ich nicht weiß wie ich das Rückwandposter auf der MDF Platte befestige. Das Material des Posters ist "wohl" Kunststoff.

Hat jemand eine Idee mit welchen Kleber ich das Rückwand Poster auf die MDF Platte kleben kann ?

Für eure Hilfe bedanke ich mich vorab.

Gruß Marian
maybee007
Larve
Larve
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.03.2017 11:19
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Juwel Rückwand Poster auf MDF befestigen

Beitragvon jsc0852 » 29.03.2017 17:05

Moin und Willkommen,

gleich zum Thema, befestigen des Poster funktioniert mit Holzleim, welche mit einem Spachtel aufgetragen wird. Der Leim trocknet transparent und hält bombenfest. Schnelles Arbeiten ist angesagt, damit der Leim nicht vorher trocknet. Alternativ gibt es auch speziellen Kleber für die Folie im Zoofachhandel zu kaufen. Ich habe den einmal genutzt und er hat mich frappierend an Holzleim erinnert. Seither nehme ich diesen.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<