HILFE! Ichthyo!?

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

HILFE! Ichthyo!?

Beitragvon Mandalein » 01.11.2014 18:54

Hallo meine Lieben! Ich bin blutiger Anfänger und mache mir wirklich Sorgen, um meine Fische, aber als aller erstes meine Daten! =)

Aquariumgröße: 60x30 / 60liter

Technik: 1x Heizstab, 1x Filter Aquaball, Licht (12Std pro tag mit 3 Stunden Mittagspause), 1x Polyfilter

Besatz: 6 Guppyherren (ich hatte 8.., 2 sind aber in den letzten 2 Wochen schon gestorben), 12 Diamantneons, 1 Raubschnecke, 3 Ohrgitter-Harnischwelse, 2 Panda-Panzerwelse und nochmal 2 Panzerwelse.., bin mir aber nicht sicher, welche genau.. Ich denke punktiert oder marmoriert... =S

Also, die Welse und meine Neons sind seit dem 17.Oktober im Aquarium, Raubschnecke + 4 unserer Guppys seit dem 18. Oktober, einer von den Guppys seit dem 21. Oktober und den letzten haben wir am 22.Oktober gekauft. Am 21. Oktober wurde uns versehentlich eine trächtige Guppydame mitgegeben. Sie wurde ständig verfolgt etc. von den Männchen und haben sie am nächsten Tag zurückgebracht, weil sie unter ständigen Stress stand und wir mit Aufzucht keine Ahnung haben. Seitdem haben wir unseren letzten Guppy (ein American-Guppy).

Das Becken läuft seit dem 5. Oktober.

Wir geben täglich 1ml Easycabro von easy-life hinzu (Kohlenstoffdünger für pflanzen), einmal wöchentlich 5 Pumps Plant Growth Premium Fertiliser von Tropica hinzu, ab und zu Bakterien meistens beim Teilwasserwechsel. Zum Fressen bekommen sie Super Colour Flakes von Söll 2x täglich ein wenig und alle 2 - 3 tage zusätzlich für den "Putztrupp" Super Kelb Tabs von SÖLL

Soo.., mein Problem ist: Ich habe heute viele kleine weiße Pünktchen an meinen Diamantneons entdeckt und vermute Ichthyo.. Ich habe jetzt viel darüber gelesen und mein Kopf raucht auch schon total. Es ist soo viel und ich möchte nichts falsch machen, weil ich nicht möchte, dass sie leiden. ich fühle mich außerdem total machtlos weil heute Feiertag und morgen Sonntag ist und ich nichts kaufen kann. Soll ich jetzt die Temperatur erhöhen? Ich brauche Hilfe! Bitte helft mir. ich wäre euch super dankbar, wenn mir jemand genau erklären könnte, was ich machen soll und vielleicht sogar sagen kann, wie meine Fische das bekommen haben könnten?

Mit den Fotos anhängen funktioniert es gerade nicht so wirklich. Ich versuche dann nochmal im Nachhinein welche zu posten. =)

Ich würde mich tierisch über schnelle und konstruktive Antworten freuen.

Herzliche Grüße,

das besorgte Mandalein =(



Ich bekomme leider kein Bild hin, auf dem die Pünktchen zu sehen sind. Aber ich schicke trotzdem mal Bilder.. :)
Dateianhänge
Mein Aquarium
Zuletzt geändert von Mandalein am 01.11.2014 19:18, insgesamt 2-mal geändert.
Mandalein
Larve
Larve
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.11.2014 18:21
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: HILFE! Ichthyo!?

Beitragvon Christian » 02.11.2014 09:41

Hi

ich bin in Sachen Ichthyo leider kein Experte und soviel ich weiß ist auch niemand im Forum der dir wirklich gut weiterhelfen kann.

Mir wurde mal dieser Link genannt, der sehr gut sein soll. Unbedingt den Zusatz unten beachten.

Temperaturerhöhung + Salz bringt leider kaum noch was, die Erreger halten mittlerweile bis 34°C problemlos aus und noch höher werden deine Fische nicht mehr vertragen.

Das beste sind nun wirklich Medikamente und für viel Ruhe sorgen, lass heute das Licht mal aus und mach nichts am Aquarium, morgen (oder heute noch, wenn du Aquaristikbekanntschaft in deiner Nähe hast, die evtl. eins zuhause haben) dann ein Medikament auf Basis von Malachitgrün besorgen und nach Anleitung verfahren.

Das ganze gilt natürlich nur, wenn du dir auch sicher bist Ichthyo zu haben. Ich hatte es vor sehr langer Zeit genau einmal und die Kombination Ruhe + Medikament haben damals bei mir ganz gut geholfen und es gab fast keine Ausfälle (ich glaub nur 1 oder 2 Neons hats damals erwischt).

mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: HILFE! Ichthyo!?

Beitragvon Mandalein » 02.11.2014 11:16

Danke! Die punkte sind übernacht schlimmer geworden. Also, ich geh schon davon aus, dass es due weißpünktchenkrankheit ist.. Hier ist ein bescheidenes Foto wo man es bisschen sieht..
Dateianhänge
Mandalein
Larve
Larve
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.11.2014 18:21
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<