Hilfe Algen im AQ !!!

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Hilfe Algen im AQ !!!

Beitragvon vegabond » 13.07.2015 16:12

Bitte fülle diese Vorlage aus, damit man dir bei deinem Problem besser helfen kann:

Aquariumgröße bitte Maße und nicht nur Liter:Maße: 61 x 41 x 58 cm =Brutto Fassungsvermögen 120 Liter Netto Fassungsvermögen 80-90 Liter
Auflistung an Technik die im Aquarium verwendet wird (Filter, Heizstab, CO2, UV, etc.):Aqua Heat 100 -Regelheizer 100 W; Filter:Bioflow 3.0; Bodenheizung ProTemp b10; Skim 350 Oberflächenabsauger

Kompletter Besatz: 1 Pärchen Honigguramis Gold
Wie lange sind die Tiere bereits im Aquarium:3 Tage
Wie lang läuft das Becken schon:ca. seit dem 04.06.2015
Wasserwerte falls vorhanden: n.a.
Was wird/wurde dem Wasser zugegeben (Dünger, Medikamente, Wasseraufbereiter, Baktieren, etc): 11.07.2015 Bakterien Starter und Wasseraufbereiter bei großem Wasserwechsel
Denke bitte auch daran, ein Foto deines kompletten Aquariums und ein oder mehrere Fotos des Problemes hochzuladen. Klicke dazu unten auf Dateianhang hochladen!

Genaue Beschreibung deines Problemes:
Wie Ihr auf den Bildern seht habe ich Algen und ich weiss nicht was ich machen soll um diese los zu werden.



Also ich habe meine Wasserwerte testen lassen. Hatte keine zu Hause. Und es stellte sich heraus das ich Algen habe weil ich zu viele schnell wachsende Pflanzen drin habe die die Mineralien zu schnell aus dem Wasser ziehen und die Tür so für die Algen aufmachen. Also ich habe keine spuren von Eisen, Nitrat,Phosphat im Aquarium
Dateianhänge
Sry aber die Bilder sind mit meinem Handy gemacht worden
Zuletzt geändert von vegabond am 13.07.2015 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
vegabond
Larve
Larve
 
Beiträge: 21
Registriert: 07.06.2015 21:09
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Algenproblem gelöst

Beitragvon vegabond » 23.07.2015 20:16

:ohmy:

Mein Problem mit den Algen konnte ich dank eines kleines Maschienchen lösen. Einem UVC Klärer den man ins Becken montiert. Dieses Gerät: http://ecx.images-amazon.com/images/I/61xL4D-QqHL._SL1500_.jpg

Habe ich über amazon gekauft: http://www.amazon.de/gp/product/B001KP9B2W?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00
vegabond
Larve
Larve
 
Beiträge: 21
Registriert: 07.06.2015 21:09
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal


Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron
<