Hallo :)

Es wäre sehr schön wenn ihr euch nach der Anmeldung kurz vorstellt, erzählt einfach ein wenig über euch und eure aquaristische Laufbahn
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Hallo :)

Beitragvon Schneemaus » 18.02.2017 16:46

Huhu, ich bin Schneemaus und hab seit einer Woche ein bisher nur bepflanztes 60 Liter Aquarium in meinem Zimmer. Das reicht auch schon um mir immer wieder Glücksausbrüche zu bescheren, wenn ich sehe, dass eine der Pflanzen wieder einmal um ein paar Zentimeter gewachsen ist. Jetzt sollen im Laufe der nächsten Wochen auch noch Fische dazu kommen und ich werde bestimmt inm Forum verschiedene Fragen stellen und auf tolle Antworten hoffen.
Liebe Grüße
Schneemaus
Schneemaus
Larve
Larve
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.02.2017 16:41
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Hallo :)

Beitragvon jsc0852 » 18.02.2017 22:32

Moin und Willkommen hier.
Dann Stelle bei Bedarf gerne deine Fragen, wir sind gespannt.
Was ich schön finde, dass du Einlaufphase berücksichtigst und dich auch an den fischlosen Veränderungen im Becken erfreust und nicht auf Krampf gleich Fische einsetzen willst. Wenn du magst, kannst du ja gerne mal Fotos deines Beckens hier zeigen.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Hallo :)

Beitragvon Schneemaus » 18.02.2017 23:03

Sobald meine Pflanzen ihrem Namen alle Ehre machen (mein Set heißt grüne Hölle), werde ich mal als stolze Aquariumsbesitzerin ein Bild hochladen. Auch wenn es sehr schnellwachsende Pflanzen sind, momentan ist die Hölle noch sehr zahm.
Schneemaus
Larve
Larve
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.02.2017 16:41
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Hallo :)

Beitragvon eumel6 » 18.02.2017 23:36

Hallo,

Sobald meine Pflanzen ihrem Namen alle Ehre machen (mein Set heißt grüne Hölle), werde ich mal als stolze Aquariumsbesitzerin ein Bild hochladen. Auch wenn es sehr schnellwachsende Pflanzen sind, momentan ist die Hölle noch sehr zahm.

Gerade wegen dem Namen sind wir ja so neugierig. Also keine Scheu und bitte die Fotos und welche Pflanzen drin waren.
Auf der anderen Seite - ich bin nicht so überzeugt von den sets. Ich selber habe vor 14 Tagen ein Becken pflanzenmäßig neu gestartet und heute mal ein paar Fotos gemacht. Mit Pflanzen, die zu kommen haben auch wenn man keinen grünen Daumen hat. Dazu heute 1kg Blaudünger günstig im Baumarkt erworben.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Hallo :)

Beitragvon Schneemaus » 18.02.2017 23:54

Na gut, dann werde ich morgen mal schauen, ob das Becken auch fotogen ist. Und da manche der Pflanzen grade pro Nacht bis zu 3cm in die Höhe wachsen, kann ich da dann auch noch etwas mehr Höllen-Feeling erreichen :D

Als das Set gekommen ist, war ich ziemlich unzufrieden. Die kleine Ambolia war wirklich klein und sah eher aus wie ein Strauss Dill aus dem Supermarkt und das Hornkraut hatte keinerlei Wurzeln und war eigentlich nur lose Stängel. Aber sobald dann das Wasser drin war und die Pflanzen sich ans Licht ausgerichtet hatten, sah die ganze Sache auch schon anders aus. Ehrlich gesagt gefällt es mir so schon total gut, auch wenn der Bewuchs noch nicht so üppig ist. Bevor die Fische, besonders die Oberflächenbewohner einziehen können, sollte da noch einiges geschehen. Trotzdem bin ich optimistisch und gespannt, wie es sich entwickelt.

Hast du die Bilder auch hier ins Forum gestellt? Ich wäre sehr neugierig

Liebe Grüße
Schneemaus









Hier mal Bilder von meinem Becken, der Wasserstand ist absichtlich so niedrig, weil ich immer wieder noch die Steine umstelle und so ein Überschwappen gut verhindern kann. Sobald ich zufrieden bin und vorerst nichts mehr ändern werde, wird das Wasser vollständig aufgefüllt.

Liebe Grüße
Schneemaus
Zuletzt geändert von Schneemaus am 19.02.2017 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Schneemaus
Larve
Larve
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.02.2017 16:41
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Hallo :)

Beitragvon Schneemaus » 30.05.2017 16:29

Nach langer Abwesenheit kommt mal wieder ein Update, in meiner grünen Hölle hat sich einiges getan.

Nachdem die Pflanzen ordentlich gewachsen sind und meine Wasserwerte auch als absolut unproblematisch angesehen wurden, bin ich zur nächsten Vereinssitzung des Tübinger Aquarienfreunde Vereins marschiert. Es war eine illustre Runde und ich habe gleich einen privaten Züchter kennengelernt, der Honigguramis züchtet und mir welche abgeben konnte. Bereits am nächsten Tag bin ich mit Eimer bewaffnet los und habe den ersten Besatz geholt. Ursprünglich war der Plan, ein Pärchen zu holen, doch die Fische waren noch so jung (4 Monate), dass man keinerlei Geschlechtsmerkmale erkennen konnte. Auch meine gedachte Anzahl an zwei Fischen wurde gleich von ihm als mickrig abgetan und er holte mir zackig sechs winzige Honiggurmais aus dem Becken. Und damit Futterreste nicht modern gab er mir auch noch ungefähr 20 Sulawesi Inlandsgarnelen mit, sowie ein Knäuel Javamoos und einen Ableger Javafarn.
Den Umzug haben die Honigguramis tapfer hingenommen und nachdem ich sie an mein Aquarienwasser gewöhnt hatte, kamen sie mitsamt dem Javamoos ins Becken. Da hat sich dann bereits der Charakter der Fische gezeigt, sie haben für volle 2 Stunden das Moosknäuel nicht verlassen. Erst danach haben sie sich getraut, ihre neue Umgebung zu erkunden. Die Garnelen waren da doch deutlich munterer und wuselten sofort los.

Die Honigguramis wurden mit der Zeit leider überhaupt nicht mutiger, sie erschrecken sich an Futter, an sich selbst wenn sie zum Luftholen an die Oberfläche kommen und an jedem Türöffnen (dabei steht das Aquarium weit genug davon entfernt). Die meiste Zeit verbringen die Angsthasen im Dickicht der Pflanzen und trauen sich nicht heraus. Auch nicht wenn ich sie füttere. Das hat mir lange Zeit Sorgen bereitet, aber sie kneifen keine Flossen, balzen ab und an in den Pflanzen und wachsen gehörig. Auch die Garnelen häuten sich eifrig und vermehren sich. Es ist spannend zu beobachten, wie die Eier im Bauch der Mutter bewegt werden. Die Jungtiere habe ich nur schwer entdecken können, sie sind durchsichtig und nicht mal 2 Millimeter groß.

Als zweiter Besatz kamen nun noch fünf Prachtflossensauger (Sewellia Lineolata) dazu, die ich beim Großhändler gekauft hab. Die Flossensauger bringen etwas Leben in das ansonsten sehr ruhige Becken und sind ganz schön lustig unterwegs. Für sie hab ich extra noch weitere große flache Steine ins Becken gebracht, und tatsächlich gibt es absolute Lieblingssteine, die vom Männchen vehement verteidigt werden. Die vier Weibchen scheuchen sich gegenseitig und jagen einander durchs Becken. Allerdings konnte ich bisher unter den Weibchen keine Rangfolge bemerken, da jagt jedes Weibchen abwechselnd die anderen Weibchen durchs Becken. Natürlich auch nicht ständig, oft kleben sie auch nur an den Blättern, der Scheibe oder den Steinen und sind gemütlich.

Dann kam eine kurze Tiefphase und ich hab eine kleine Cyano-Ausbreitung erlebt. Die erste Dunkelkur hatte einen durchschlagenden Effekt, (ich hab mit Sauerstofftabletten zusätzlich belüftet und ansonsten für 7 Tage lang das Aquarium in Aluminiumfolie gewickelt), nur an einer Spitze des roten Papageienblattes war noch etwas grüner Schmodder dran. Das war auch echt doof, der hat sich dann nach zwei Wochen wieder ausgebreitet gehabt. Also hab ich erneut alles abgedunkelt und heute morgen wieder aufgedeckt nach 8 Tagen Dunkelkur. Dann gab es einen ordentlichen Wasserwechsel und soweit ich das beurteilen kann, sieht es sehr gut aus. Die Limnophilia Sessiflora hat einen fiesen Gelbstich und meine Lobelia Cardinalis Mini ist um einen guten Zentimeter in die Höhe geschossen. Aber die Fische sind vollzählig und fidel, die Honigguramis sind sogar gut zum Fressen an die Oberfläche gekommen, und balzen gerade wie wild. Am Anfang waren sie eher silbrig rosa, inzwischen haben sie einen deutlichen Rotton und rote Fäden. Einer von ihnen baut gern ein Schaumnest, dann bekommt er auch eine schwarze Färbung an der Kehle und verjagd die anderen Honigguramis aus seiner Ecke. Da seine Ecke aber so dicht bewachsen ist, sieht er oft nicht, dass sich die anderen Honigguramis seinem Nest genährt haben. Und die Flossensauger stören ihn überhaupt nicht.

Jetzt mal ein paar Bilder:



So sahen sie am Anfang aus :)


Hier ein etwas gefärbter Honiggurami plus eine Garnele mit Eiern


So sieht es nun nach der Dunkelkur aus.



Zwei Flossensauger und die Erkenntnis, dass ich eine bessere Kamera brauche...

Liebe Grüße
Schneemaus
Dateianhänge
Schneemaus
Larve
Larve
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.02.2017 16:41
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Vorstellungsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
<