grosses Becken 240L einfahren HILFE!

Alles was rund um die Aquaristik in kein anderes Forum passt, kann hier gepostet werden
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: grosses Becken 240L einfahren HILFE!

Beitragvon Christian » 22.01.2016 12:19

Hallo

der_Andy hat geschrieben:Neons eigentlich das Gegenteil an der Einrichtung brauchen als deine L-Welse!Die Neons brauchen ein eher dunkleres dicht bepflanztes Becken.Am besten noch mit Schwimmpflanzen.Aber wie schon jemand hier geschrieben hat werden dir die L-Welse die bepflanzung ordentlich verhageln.


L-Welse haben es auch gerne düster, dazu brauchen Neons nicht zwingend Pflanzen, wenn das Becken gut mit Wurzeln vollgestopft und strukturiert ist, nehmen Neons diese Verstecke auch sehr gerne an. Für mich passen Neons und L-Welse sehr gut zusammen, Neons machen auch ein paar Grad mehr absolut nichts aus, ich hab sie lange lange problemlos zusammen gehalten.

mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: grosses Becken 240L einfahren HILFE!

Beitragvon der_Andy » 22.01.2016 15:04

Was die Temperatur angeht gebe ich dir sicher recht da ich meine auch bei 28-29 Grad halte.Ich gehe von dem Bild aus das Stephan von seinem AQ gepostet hat und habe deswegen bedenken was die Neons angeht ob er so die Werte erreicht die Neons brauchen.Vieleicht mit deinem Vorschlag von vielen Wurzeln,ok.Aber das ist Geschmackssache und würde ein schön bepflanztes Becken bevorzugen.Vieleicht wäre es ein Kompromis es mit kleineren L-Welse zu versuchen.
der_Andy
Larve
Larve
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.03.2015 15:51
Hat sich bedankt: 4 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: grosses Becken 240L einfahren HILFE!

Beitragvon jsc0852 » 22.01.2016 19:25

Moinsen,

ist mir genauso gegangen. Ich habe mich auch an dem Bild orientiert. Und auch wenn jetzt der Kies hinten höher ist, ist es von der Strukturierung und der Bepflanzung nicht für Neons oder L-Welse geeignet. Das die evtl. höheren Temperaturen für die L's und die Neons nicht "schädlich" sind ist unbestritten.
Persönlich verstehe ich es eh nicht, was teilweise für ein Hype um die Bepflanzung entbrennt (hatten wir glaube ich schonmal). Meine Becken sind alle mit vielen Wurzeln bestückt und mit Pflanzen, welche nicht unbedingt lichthungrig sind.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<