Futtertabletten Selbermachen aus Wasserlinsen und co

Ihr probiert gerade etwas aus? Dann postet hier doch mal einen Bericht damit jeder etwas davon hat. Bilder sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Futtertabletten Selbermachen aus Wasserlinsen und co

Beitragvon NoobPuncher » 19.11.2013 12:56

Hallo,

Heute will ich euch mal zeigen wie ich schon seit Längerem Meine Futtertabletten selber mache.
step 1:
Jeder kennt Bestimmt die Nervigen Wasserlinsen wo man tonnen davon wegwirft, das muss aber nicht sein.
Nehmt ein stück Backpapier und breitet das auf eurer Warmen Aq Abdeckung aus, dann holt ihr am besten mit dem Netz eine Ordentliche Portion Wasserlinsen aus dem Becken und drückt sie aus damit sie schon so Trocken wie möglich sind, und verteilt sie auf dem Backpapier.

step 2:
Wenn die Linsen nun (nach ca. 2tagen) richtig staubtrocken sind, werft ihr sie in einen Mörser und zermahlt sie, je Feiner desto Besser später ;) Und mischt nun noch etwas Spirulina Pulver und/Oder Paprika Pulver dazu ich habe ca. 3Teile wasserlinsen auf 1Teil Spirulina Pulver genommen (Spirulina Pulver gibt es supergünstig in Ebay)

Step 3:
Mischt nun Tropfen für Tropfen etwas wasser dazu und rührt ständig mit einem Zahnstocher etc.... um so damit nach einer Zeit lauter kleinere Krümmelchen drauß werden. Am Ende sollte es eine Konsitzenz haben damit man das Gemisch wie Teig Kneten kann
Bild

Step 4:
Diesen rollt ihr nun zu "Würstchen":
Bild
Und die "Würstchen" am besten mit einer rasierklinge zerkleinern damit sie nicht zerdrückt werden:
Bild
Dann legt ihr die Stückchen Vorsichtig wieder auf das Backpapier und lasst es Trocknen:
Bild

Wenn ihr alles Richtig gemacht habt, und den Teig mit wenig Wasser gemischt habt (grade so das er zum Formen geht) werden die Tabletten, nach dem Trocknen auch Sinken ;)
Benutzeravatar
NoobPuncher
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 76
Registriert: 21.07.2013 08:35
Hat sich bedankt: 4 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: Futtertabletten Selbermachen aus Wasserlinsen und co

Beitragvon Snake65 » 26.11.2013 10:57

Sehr coole Aktion, werde es mal mit Garnelenfuttertabletten versuchen
Danke für den Top.
LG Holger
LG Holger
Ich hab immer ein Becken zu wenig...
Benutzeravatar
Snake65
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 56
Registriert: 09.10.2013 14:12
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Futtertabletten Selbermachen aus Wasserlinsen und co

Beitragvon Christian » 26.11.2013 11:02

Hallo

tolle Anleitung. Sowas ähnliches mache ich auch gerne meine 2 Erfahrungen dazu:

- Niemals das fertige Futter verschlossen aufbewahren. Bei mir schimmelt es dann immer :( Hab mit Tobi schon mal gesprochen, bei ihm passiert das nicht. Ich wäre dennoch vorsichtig.
- Paprika Edelsüß (gibt es fertig als Pulver im Gewürzeregal im Supermarkt) mit reinmischen. Das kommt richtig gut an.

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Futtertabletten Selbermachen aus Wasserlinsen und co

Beitragvon neko77 » 06.05.2014 14:22

Hallo

das finde ich ja mal genial!Warum habe ich das nicht früher gelesen.Habe vorgestern gerade einen dicken Batzen Wasserlinsen entsorgt.Ab jetzt werde ich die "züchten" und dann Futtertabletten herstellen.Find ich super,danke dem Erfinder.

Liebe Grüße Helga
neko77
Larve
Larve
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2014 16:58
Wohnort: zwischen München und Augsburg
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Futtertabletten Selbermachen aus Wasserlinsen und co

Beitragvon Zoe Burning » 12.05.2014 12:12

Das ist wirklich interessant jetzt wüsste ich nur gerne noch ob das als alleiniges Futtermittel verwendet wird...sprich o das von der Nährstoff Lage ausreichend ist. ... allerdings habe ich gar keine wasserlinsen....
Liebe Grüße, Zoe :-)

Jemand Interesse Ancistrus auf zu nehmen? Nur in liebevolle Pflege. Im Raum Köln/ Erft-Kreis/ Eifel
Zoe Burning
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 63
Registriert: 10.05.2014 18:46
Wohnort: bei Köln
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Futtertabletten Selbermachen aus Wasserlinsen und co

Beitragvon neko77 » 30.05.2014 16:31

Hallo

ich habe die ersten Futtertabletten hergestellt und sie werden von meinen Welsbabys sehr gut angenommen.Nur leider lösen sie sich doch ziemlich schnell auf.Ist das normal? :huh:

Liebe Grüße Helga
neko77
Larve
Larve
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2014 16:58
Wohnort: zwischen München und Augsburg
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Futtertabletten Selbermachen aus Wasserlinsen und co

Beitragvon Sveni » 18.06.2014 09:41

Servus

Man kann die wasserlinsen bestimmt auch mit Spinat aus dem Garten mischen???

Mit freundlichen Grüßen sveni
Benutzeravatar
Sveni
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 111
Registriert: 12.05.2014 08:16
Wohnort: Alzenau/Kälberau
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 8 mal

Re: Futtertabletten Selbermachen aus Wasserlinsen und co

Beitragvon Christian » 18.06.2014 13:52

hi

Spinat kommt auch sehr gut an, aber auch Paprika bzw. Paprikapulver (speziell Edelsüß) kommt ebenfalls sehr gut an.

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Tipps, Tricks, Versuche & Experimente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<