Frage

Fische, Fischfutter und Besatzfragen? Hier bist du genau richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Frage

Beitragvon Futterfisch » 01.03.2016 19:57

Moin

Kurze Frage an euch ich würde mein Aquarium mit gefleckten dornaugen , platys und Perlhuhn bärblingen besetzen passen diese Arten den zusammen ???? :fish: :fish:
Futterfisch
Larve
Larve
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.03.2016 19:46
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Frage

Beitragvon jsc0852 » 01.03.2016 20:42

Moin,

Dornaugen und Perlhuhnbärblinge funktionieren, von den Platys würde ich auf Grund der Größe und des zu erwartenden Nachwuchses abraten.
Zudem würden die Platys, je nach Anzahl, das Becken dominieren und die Bärblinge in den Hintergrund drängen.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Frage

Beitragvon eumel6 » 01.03.2016 21:13

Hallo,

Vergesellschaftung ist ein weites Feld, wo besonders im inet vieles vorgeschlagen und akzeptiert wird. Trotzdem schließe ich mich Jörns Meinung an, dass Platys und Perlhuhnbärblinge nicht die ideale Vergesellschaftung sind. In der Natur setzen sich viele ausgesetzte Lebendgebärende gegenüber kleineren einheimischen Fischen auch aufgrund ihrer Robustheit durch.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Frage

Beitragvon Futterfisch » 06.03.2016 14:19

Passen auch noch 3 kleine buntbarsche dazu
Futterfisch
Larve
Larve
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.03.2016 19:46
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Frage

Beitragvon eumel6 » 06.03.2016 15:13

Hallo,

Passen auch noch 3 kleine buntbarsche dazu

Diese Frage können wir nicht beantworten.
Wir wissen nicht,
wie groß dein Aquarium ist
wie es strukturiert ist
an welche Buntbarsche du denkst.

Wir können uns die Beantwortung der Frage auch sehr einfach machen: Nein.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Frage

Beitragvon jsc0852 » 06.03.2016 18:56

Moin,

da stimme ich Jo vollkommen zu.
Wie sollen wir hier beratend tätig werden, wenn du dich persönlich und dein Becken nicht vorstellst.
Bei 300l sind Dornaugen, Bärblinge und evtl., je nach Art, auch Buntbarsche möglich.
Bei 54l sieht das ganz anders aus.
Auch wissen wir nicht für was du dich entschieden hast. Mit Platys, ohne Platys, nur Platys und Dornaugen etc.
Also, kurze Vorstellung von dir und dem Becken und dann sehen wir weiter.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Frage

Beitragvon Christian » 06.03.2016 21:49

Hallo

bitte das nächste mal auch einen sinnvollen Threadtitel verwenden und vorallem (wie schon gesagt wurde) mehr Infos liefern:

Lektüre zum lesen: http://www.aquaristikfreaks.de/threadtitel-und-rechtschreibung-t1208.html

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 06.03.2016 21:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<