fluval 204 wenig wasserausfluss

Der Filter filtert nicht mehr? Heizstab heizt nicht mehr? Du bastelst gerne? Hier bist du richtig für deine Technikfragen
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

fluval 204 wenig wasserausfluss

Beitragvon fordghc » 11.05.2015 11:47

Hy, unzwar kommt bei meinem fluval204 nur ganz wenig wasser aus dem auslass, was kann das sein?
Gereinigt ist er und dicht sollte er auch sein :-/
Dateianhänge
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: fluval 204 wenig wasserausfluss

Beitragvon Christian » 12.05.2015 18:24

Hallo

kannst du evtl. ein Video machen? Auf dem Foto schwer zu sagen aber für mich sieht das nicht "wenig" aus. Der Fluval 204 ist mit 440l/h angegeben, dies sind allerdings nur theoretische Maximalwerte vermutlich ohne Filtermaterial bei geringsten Höhenunterschied gemessen.

Du kannst den Auslass ja mal in einen 10l Eimer halten und mit einer Toppuhr abmessen wie lang es dauert bis er voll ist. Daraus lässt sich dann hochrechnen was er pro Stunde liefert. Alles über 300l/h sind schon gute Werte aber je nach Verschmutzung oder vollgestopften Filtermaterial sind auch 200l/h noch ein normaler Wert.

Natürlich könnten auch die Schläuche verschmutzt sein, schau sie dir mal genauer an. Die Achse könnte gebrochen sein oder der Rotor beschädigt, sieht man aber gut wenn man ihn aufmacht und vorallem wäre er dann wohl ziemlich laut. Wie gesagt am besten entweder mal ein Video oder abmessen wieviel er wirklich macht, dann sieht man weiter.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 12.05.2015 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: fluval 204 wenig wasserausfluss

Beitragvon fordghc » 13.05.2015 00:34

Hy, danke für deine antwort, für diesen filter ist das wirklich wenig ;) , das problem hat sich aber bereits schon gelöst, und ich hätte die frage auch wieder gelöscht wenn ich gewusst hätte wie :D naja jedenfalls hatten sich in dem rohr wo das Wasser eingesaugt wird doch tatsächlich mückenlarven festgesetzt, ich habs gereinigt und jetzt kommt wieder ordentlich wasser rausgeschossen :D ich glaube ich muss mal weniger füttern xD

Gruß

Jens
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<