Datenbank Startseite » Cypriniformes » Cyprinidae » Crossocheilus » Crossocheilus siamensis

Crossocheilus siamensis

wissenschaftlicher Name: Crossocheilus siamensis
deutscher Name, weitere Bezeichnungen: Siamesischer Rüsselbarbe,
Temperatur: 24-27°C
Aquariumgröße für dauerhafte Haltung: 250 Liter
Größe: 10-15cm
Geschlechtsunterschied: keine erkennbaren
Sozialverhalten: revierbildend / mitunter aggressiv gegenüber Artgenossen
Herkunft: Asien Südostasien, Thailand und die Malaiische Halbinsel
Futter:
Wasserwerte: PH-6,5-7,5 Gesamthärte 5 - 19° dGH

Informationen

Die siamesische Rüsselbarbe wird fälschlicherweise oft als Algenfresser gekauft. Fakt ist allerdings das sie nur sehr wenig Algen frisst und das mit dem Heranwachsen der Tiere auch noch nachlässt. Der richtige Algenfresser unter den Rüsselbarben ist die Schönflossen-Rüsselbarbe. (Epalzeorynchus kallopterus) Hier kommt es immer wieder zu Verwechslungen.

Die siamesische Rüsselbarbe ist stark revierbildend und verteidigt dies auch gegen Artgenossen, vor allem dann wenn gefüttert wird ist dieses Verhalten sehr gut zu beobachten. Ansonsten kann sie in größeren Gesellschaftsbecken problemlos gehalten werden, da sie gegenüber anderen Beckenbewohnern friedlich ist.

Unterscheiden lassen sich die siamesischen Rüsselbarben von den Schönflossen-Rüsselbarben. (Epalzeorynchus kallopterus) anhand des Längsbandes auf den Flanken der Tiere. Bei der siamesischen Rüsselbarbe endet dieses schwarze Band an der Schwanzflosse, währen es sich der Schönflossen-Rüsselbarbe bis zum Ende der Schwanzflosse durchzieht.



Aquariumeinrichtung

Große mit Wurzeln und Steinen strukturierte Becken eignen sich am Besten um ausreichend Versteckmöglichkeiten zu schaffen.



Zucht


Einzelnachweise und weitere Informationen

Hier ein nützlicher Link zur Unterscheidung von siamesischer Rüsselbarbe und Schönflossenrüsselbarbe.
http://www.aquamax.de/index.php/ruesselbarben.html


Weitere Bilder


Anzahl der Aufrufe dieses Artikels: 2503

Artikel bearbeiten
Letzte Änderungen
Bilder hochladen
Neuen Artikel anlegen

cron
<