Datenbank Startseite » Siluriformes » Callichthyidae » Corydoras » Corydoras sterbai

Corydoras sterbai

wissenschaftlicher Name: Corydoras sterbai
deutscher Name, weitere Bezeichnungen:
Temperatur: 23-29°C
Aquariumgröße für dauerhafte Haltung: 0 Liter
Größe: 6-8cm
Geschlechtsunterschied: 6-8cm Geschlechtsunterschied: Weibchen sind etwas größer und fülliger
Sozialverhalten: Gruppenhaltung ab 10 Tiere - ACHTUNG - Nicht mit aggresiven Fischen vergesellschaften, die Corys können unter Stress Gift absondern was in erster Linie andere Corys tötet.
Herkunft: Südamerika
Futter: Frostfutter, Lebendfutter, Welstabs, auch Gemüse oder ab und zu mal eine Nudel
Wasserwerte: möglichst weiches Wasser, kann aber auch in normalen deutschen Leitungswasser gehalten werden.

Informationen



Aquariumeinrichtung

Am besten eignet sich weicher Sand, da die Welse gerne buddeln. Sie saugen Wasser und somit auch Nahrung und Wasser ein und stoßen den Sand durch die Kiemen wieder aus. Einige Tiere graben sich auch gerne mit dem Bauch im Sand ein. Aber auch mit abgerundetem Kies kommen sie gut klar obwohl man, wenn man den Unterschied mal gesehen hat, eindeutig zum Sand tendieren wird weil die Fische sich damit eindeutig wohler fühlen. Unterschlüpfe zum Unterstellen sind wichtig, Pflanzen mit großen Blätter sind dazu hilfreich oder auch Steinaufbauten. Wurzeln müssen nicht sein, können aber verwendet werden.



Zucht

Haftlaicher, entweder an Scheiben oder anderen flachen Gegenständen. Eier sind deutlich zu erkennen (siehe Foto weiter unten) und können zur Zucht entfernt werden. Eier sollten in einem extra Becken aufgezogen werden. Die Fische können durch kalte Wasserwechsel (Temperatur darf ruhig um 3-5°C fallen) zum laichen angeregt werden.


Einzelnachweise und weitere Informationen

http://www.repage1.de/member/ich-bin-es/aquarium.html
http://www.aquaristikfreaks.de/unverhofft-kommt-doch-mal-bericht-c-sterbai-t2765.html


Weitere Bilder

Eier von Corydoras sterbai


Anzahl der Aufrufe dieses Artikels: 2011

Artikel bearbeiten
Letzte Änderungen
Bilder hochladen
Neuen Artikel anlegen

cron
<