Ein Hallo aus der Schweiz

Es wäre sehr schön wenn ihr euch nach der Anmeldung kurz vorstellt, erzählt einfach ein wenig über euch und eure aquaristische Laufbahn
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Ein Hallo aus der Schweiz

Beitragvon Friesenstern » 02.03.2017 13:51

Hallo Zusammen
Ich Danielle, etwas älteres Kaliber, Neuling in punkto Aquaristik.
Koiteich erfahren ( hab ich leider nicht mehr) also muss es jetzt ein Aquarium sein.
Darum bin ich hier gelandet nach dem ich das www. nach Informationen über Aquarien durchforste.
Ich hoffe auf rege Informationen und vermutlich auch Hilfe.
Habe seit einer Woche ein Nano das "läuft" und ein 200 Lt. das noch nicht in Betrieb ist.
Liebe Grüssle :winken:
Zuletzt geändert von Friesenstern am 02.03.2017 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse Danielle
Friesenstern
Larve
Larve
 
Beiträge: 10
Registriert: 02.03.2017 13:42
Wohnort: Thayngen/ Schaffhausen CH
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Ein Hallo aus der Schweiz

Beitragvon eumel6 » 02.03.2017 16:23

Hallo Danielle,

willkommen hier. Am besten du stellst dein Nano mit Bildern vor und fragst, wo der Schuh drückt.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Ein Hallo aus der Schweiz

Beitragvon Friesenstern » 02.03.2017 16:53

Hallo Jo
Vielen herzlichen Dank :winken:
Wirkliche Probleme habe ich nicht mit dem Nano.
Alles noch Neuland für mich.
Das einzige, der Ph ist noch sehr hoch.
Ist aber wie schon geschrieben, erst eine Woche am laufen.


Zuletzt geändert von Friesenstern am 02.03.2017 16:54, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse Danielle
Friesenstern
Larve
Larve
 
Beiträge: 10
Registriert: 02.03.2017 13:42
Wohnort: Thayngen/ Schaffhausen CH
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Ein Hallo aus der Schweiz

Beitragvon eumel6 » 02.03.2017 17:43

Hallo,

wo liegt denn der pH und wie ist er im Leitungswasser und mit welcher Methode/Test gemessen?
Ansonsten erschlägt die Technik das Aquarium - war das ein Komlettset.
Bei dem Bodendecker könnte die Beleuchtung zum Scharfrichter werden, aber eine Woche sagt wenig.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Ein Hallo aus der Schweiz

Beitragvon Friesenstern » 02.03.2017 18:25

Ab Wasserleitung
Ph 7.5
Kh 17
Gh 7
Heute
Ph 8.5 tiefer wie gestern 9 :-)
Kh 12
Gh 6.
Testen mit Sera aqua test box
Ja ist ein komplett set.
Liebe Grüsse Danielle
Friesenstern
Larve
Larve
 
Beiträge: 10
Registriert: 02.03.2017 13:42
Wohnort: Thayngen/ Schaffhausen CH
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Ein Hallo aus der Schweiz

Beitragvon eumel6 » 02.03.2017 18:33

hi,

Ph 8.5 tiefer wie gestern 9 :-)

Ab Wasserleitung - selbst gemessen oder sind das die Werte deines Versorgers bzw was gibt dein Versorger an?

Ich bekomme Bauchweh.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Ein Hallo aus der Schweiz

Beitragvon Friesenstern » 02.03.2017 18:44

selber gemessen mit meinem Set.
Und ja das gibt bauchweh.
Deswegen kann ich es auch nicht trinken.
Läuft über eine Entsalzungsanlage.
Sobald der Aussenhahnen wieder offen ist
teste ich das Wasser nochmals.
Denn diese Leitung geht nicht über dieses Gerät.
Liebe Grüsse Danielle
Friesenstern
Larve
Larve
 
Beiträge: 10
Registriert: 02.03.2017 13:42
Wohnort: Thayngen/ Schaffhausen CH
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Ein Hallo aus der Schweiz

Beitragvon eumel6 » 02.03.2017 18:49

Hm Entsalzungsanlage - war zu vermuten bei dem GH/KH-Verhältnis
1. Empfehlung - Wasser vor der Entsalzungsanlage entnehmen

Und dann bitte mal nach dem Wasserversorger gucken und seine Daten verlinken
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Ein Hallo aus der Schweiz

Beitragvon Friesenstern » 02.03.2017 19:29

Ich kann leider im Winter diese Anlage nicht umgehen.
Hmmmm jetzt ist mir gerade in den Sinn gekommen, dass ich ja
den einen Anschluss sehrwohl benutzen könnte ahhh haaaa...
Ich mache morgen den Test :lobster:
Liebe Grüsse Danielle
Friesenstern
Larve
Larve
 
Beiträge: 10
Registriert: 02.03.2017 13:42
Wohnort: Thayngen/ Schaffhausen CH
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Ein Hallo aus der Schweiz

Beitragvon Friesenstern » 05.03.2017 20:47

So jetzt...
Musste ich nochmals in meinem Nano werkeln.
So gefällt es mir viel besser :lobster:
Werte messe ich morgen wieder.

Liebe Grüsse Danielle
Friesenstern
Larve
Larve
 
Beiträge: 10
Registriert: 02.03.2017 13:42
Wohnort: Thayngen/ Schaffhausen CH
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Nächste

Zurück zu Vorstellungsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron
<