Ein Hallo aus Augsburg

Es wäre sehr schön wenn ihr euch nach der Anmeldung kurz vorstellt, erzählt einfach ein wenig über euch und eure aquaristische Laufbahn
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Ein Hallo aus Augsburg

Beitragvon Tilialipa » 14.01.2018 12:02

Aus einem kleinen Teich auf meinem Balkon habe ich Sumpfdeckelschnecken und Posthornschnecken, zur Winterzeit als Übergangslösung, in ein Aquarium gesetzt. Das war der Anfang einer sehr aufregenden aber auch schönen Beschäftigung mit dem Thema Aquarium. Als Laie, sind mir die Untermieter mit ihren Ansprüchen und die Posthornschnecken in ihrer Vermehrungsfreudigkeit, eine umfangreiche Schulung geworden. Die Posthornschnecken habe ich nicht mehr und zu den Sumpfdeckelschnecken kamen noch Turmdeckelschnecken dazu. Es sind, 1 Brodia Pagodula, 2 Cappuccinos, 3 Rennschnecken und eine Clea Helena. Dazu ganz viele Blasenschnecken und die Versuche, diese durch Räumungen und Neubesatz wieder loszuwerden. Vergebens! 2016 wollte ich etwas gegen Mückenlarven kaufen und bekam den letzten Kampffisch in einem Fachgeschäft angepriesen. Leider war mein Mann dabei und so zog ein Betta bei mir ein. Dieses Thema ist eine "Unendliche Geschichte" und die will ich euch ersparen. So, und nun bin ich, auch eher zufällig, bei euch gelandet. Zum Thema Aquarium habe ich ständig Lernbedarf und lese dazu in zwei Foren. Da habe ich nette und eher weniger nette User kennen gelernt. Der Umgangston hier gefällt mir und ich habe mich gern angemeldet.
Tilialipa
Larve
Larve
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2018 11:29
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Ein Hallo aus Augsburg

Beitragvon eumel6 » 14.01.2018 15:30

Hallo Tilialipa,

mein Gott, was für ein Name :) Ich mache immer Tilapia draus.
Aber erstmal willkommen hier.
Als Laie, sind mir die Untermieter mit ihren Ansprüchen und die Posthornschnecken in ihrer Vermehrungsfreudigkeit, eine umfangreiche Schulung geworden.

Manche fangen mit einem 500lBecken an und andere klein. Ich habe mit einem Glasbaustein und Gurkengläsern angefangen.
So, und nun bin ich, auch eher zufällig, bei euch gelandet. Zum Thema Aquarium habe ich ständig Lernbedarf und lese dazu in zwei Foren. Da habe ich nette und eher weniger nette User kennen gelernt. Der Umgangston hier gefällt mir und ich habe mich gern angemeldet.

Hm zufällig gelandet - Meine Vorstellung dazu: Du wolltest eigentlich ein anderes Forum anklicken, bist auf der Tastatur ausgerutscht und bruch warst du hier.
Aquaristik ist ein riesengroßer Komplex aus zig Wissensgebieten. Es gibt immer was Neues und sei es nur eine neue Fischart. Aber gerade weil es ein sehr großes Gebiet ist, verzetteln sich Anfänger, weil sie zuviel wollen, alles richtig machen wollen usw. Nur nicht alles verkomplizieren.
Trotzdem fragen, fragen und wir versuchen zu antworten.
Ich träume davon, einmal einen Anfänger von der Planungsphase mit allem pi pa po etwa 2 Jahre lang zu begleiten. Eine Illusion aus dem Märchenbuch.
Lange Rede - also hau rein. Stell dein Aquarium und deine Pläne vor und dann sehen wir weiter.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Ein Hallo aus Augsburg

Beitragvon Blaubeerblau1 » 14.01.2018 18:03

Hallo Tilialipa,

es gibt keine Zufälle :) . Hier gibt es nur nette User.

Dir viel Lernerfolg hier.
Gruß
Dieter

Ich werde nie die Inbrunst verstehen, mit welcher Menschen eine Ansicht vortragen, die erstens nicht von ihnen stammt und zweitens ohnedies herrscht.
Blaubeerblau1
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 62
Registriert: 27.02.2017 13:48
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: Ein Hallo aus Augsburg

Beitragvon Tilialipa » 16.01.2018 10:48

Vielen Dank für die netten Worte. Zufällig stimmt weil ich gegoo habe. Wasserwerte, Wasserwerte und dann dazu noch eine Schrecksekunde und schon war ich hier. :wink:
Es gibt viel zu lesen und wird wohl noch eine Zeit dauern ehe ich da durch bin.
Ich bleibe am Ball.
Tschüssi und noch einen schönen Tag. :whistler2.gif:
Tilialipa
Larve
Larve
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2018 11:29
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Vorstellungsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<