DIY Lampe mit Linsen

Der Filter filtert nicht mehr? Heizstab heizt nicht mehr? Du bastelst gerne? Hier bist du richtig für deine Technikfragen
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

DIY Lampe mit Linsen

Beitragvon H-isteas » 04.11.2014 21:31

moin Moin :fish:

Hab mich hier mal angemeldet weil ich das Forum sehr informativ finde aber bisher noch nicht die Antwort auf meine Frage gefunden habe :wink:
Ich hab folgendes Problem und zwar möchte ich mir eine led Lampe selbst bauen. Mein Becken ist 160x80x80 und fasst etwa 1000 Liter. Ich hatte die ganze Zeit t5 leuchten drüber hängen und meine Pflanzen am Boden sind nicht richtig gewachsen. War dann vor ca. 6 Wochen mal in einer großen Zoohandlung und hab mich etwas beraten lassen. Der nette Verkäufer hat mir angeboten eine Lampe testweise 14 Tage zu installieren und dann kann ich mich entscheiden ob ich diese kaufe. 3 Wochen später hing die Lampe dann über dem aquarium und seit dem sind die Pflanzen nicht gewachsen, NEIN die sind regelrecht explodiert!!! Habe noch nie so viele Sauerstoffflaschen gesehen und mach das nicht erst seit gestern

Jedenfalls gibt es den einen oder anderen Punkt warum ich mir eine Lampe selbst bauen möchte. Zum einen der Preis zum andern passt die optisch garnicht zum Rest :lobster: und ich bastle sehr gerne

Die Auswahl der led, Anzahl, ksq bla bla bla etc alles kein Problem nur bin ich sehr verunsichert was die Linsen, die ich bei dieser beckentiefe benötige angeht. Ich poste morgen gerne mal wenn gewünscht ein grobes Design von der Lampe wie sie in etwa aussehen soll. In der testlampe sind Linsen arrays verbaut welche ich wenn möglich auch in meiner verwenden wollte. Diese haben 120 Grad abstrahlwinkel evtl wären auch 90 Grad ok dann häng ich die Lampe etwas höher.

Jetzt meine Frage, hat jemand schon Erfahrungen mit ähnlich hohen Becken und kann mir Linsen empfehlen? Welchen abstrahlwinkel würdet ihr wählen? Single oder multilinsen? Vielleicht doch nur 60 Grad Linsen?
H-isteas
Larve
Larve
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.11.2014 21:03
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<