Discus Zucht / Mein kleines Tagebuch

Zuchtberichte, Fragen zur Zucht, Mendelsche Regeln? Hier bist du richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Discus Zucht / Mein kleines Tagebuch

Beitragvon CapitainHuck » 04.03.2016 07:49

Moin Jo, scheint als wären das nur irgendwelche leeren Hüllen ? Die unbefruchteten Eier werden/sind weiß ja, aber die anderen sind viel zu klar. Im Normalfall färben die sich ja auch trüblich wenn sich etwas darin entwickelt. Bei denen kann man aber quasi hindurch schauen. mann sieht nur die Hülle, im Inneren ist nichts zu erkennen.
Viele Grüße Andy.
Benutzeravatar
CapitainHuck
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 149
Registriert: 23.11.2015 02:30
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 22 mal
erhaltene Bedankungen: 19 mal

Re: Discus Zucht / Mein kleines Tagebuch

Beitragvon CapitainHuck » 09.03.2016 10:16

Moin zusammen !

so hier mal eine kleine Zusammenfassung der letzten Geschehnisse.
Wie erwartet wurde nichts aus dem zweiten Gelege, die Elterntiere haben die Eier nach und nach gefressen. Nur einen Tag später befand sich allerdings ein neues, also Gelege Nr. 3 am Kegel. Dieses wurde streng bewacht, die Eier hatten eine gesunde Färbung. Das alles während die Jungtiere zwischen den Elterntieren hin und her schwammen um an ihnen zu fressen.
Ich hatte Artemia Nauplien angesetzt um ab Morgen bei zu füttern, hatte den Eindruck die kleinen wären soweit.
Als ich dann gestern Abend noch einmal nach dem Rechten sehen wollte war ich sehr ernüchtert. Die Jungtiere haben, wie ich es erwartet habe, das frische Gelege angeknabbert. Das schien den Elterntieren nicht zu gefallen. Als ich bemerkte was da vor sich geht war es schon zu spät, nur wenige kleine Tiere waren noch zu entdecken und wie ich so beobachte als sich ein Jungtier dem Gelege näherte und dann von dem Weibchen geschnappt wurde, begriff ich was passiert war. Sie haben einfach ihre Jungen gefressen um das Gelege zu schützen.
Ein Blick in das Becken Heute morgen...... alle kleinen weg.
Bin bisschen traurig jetzt, das Gelege ist auch um die Hälfte geschrumpft, aber es wird noch bewacht.
Sollte sich daraus etwas entwickeln werde ich natürlich weiter berichten. Weiter habe ich überlegt, den Diskuskegel einfach aus dem Becken zu nehmen wenn erst mal Jungtiere vorhanden sind. Das verhindert eventuell das die adulten Tiere erneut Eier legen. ?
Nun denn, meine Panzerwelse dürfen sich jetzt an einer ordentlichen Portion Artemia Nauplien erfreuen. !
Wünsche euch einen schönen Tag.
Viele Grüße Andy.
Benutzeravatar
CapitainHuck
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 149
Registriert: 23.11.2015 02:30
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 22 mal
erhaltene Bedankungen: 19 mal

Vorherige

Zurück zu Vermehrung & Zucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

<