Deckel

Der Filter filtert nicht mehr? Heizstab heizt nicht mehr? Du bastelst gerne? Hier bist du richtig für deine Technikfragen
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Deckel

Beitragvon Sveni » 18.05.2014 21:22

Servus :)

Ich hab vor mir ein größeres Becken zu Hollen Maße 140x60x70
Will unterschrank und Deckel selbst bauen :) unterschrank ist schon geplant und gezeichnet , aber mit den Deckel bin ich plan los wie ich ihn am besten zusammen bauen kann und wie und welche LEDs sind dafür sehr gut dafür und welche materiale sind dafür geeignet

Bin auf eure Erfahrungen und Tipps gespannt :)

Schöne Grüße euer sveni



Diese LEDs Lampe müchte ich rein Tuhen was sagt ihr dazu oder hat jemand von euch diese??
Dateianhänge
Zuletzt geändert von Sveni am 19.05.2014 08:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sveni
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 111
Registriert: 12.05.2014 08:16
Wohnort: Alzenau/Kälberau
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 8 mal

Re: Deckel

Beitragvon Christian » 19.05.2014 09:10

Hallo

ich kenne zwar die Lampe nicht, aber ~80W LED ist bei deinen Beckenmaßen schon knapp. Für ein pflanzenloses bzw. paar Anubien und andere anspruchslose Pflanzen könnte es durchaus reichen, für mehr aber nicht, dann brauchst du schon 2 Lampen was den Preis deutlich in die höhe treibt.
Apropo Preis, 200€ ist schon sehr heftig, schau mal hier:
http://www.aquaristikfreaks.de/infos-zur-led-beleuchtung-im-aquarium-t63.html
Wenn du mit einem Lötkolben umgehen kannst, ist das preislich auf jeden Fall eine alternative ;)

Ich hab mir eine Abdeckung gespart und nur 2 Plexiglasscheiben auf die Längsstreben des Aquariums gelegt, darüber dann mit Aluprofil meine LEDs.

Vorteil:
- spart arbeit
- Man kann einen Spalt offen lassen, falls eine Echinodorus mal wieder einen Emers Stengel treibt
- Man kann andere (halb)Emers Pflanzen reinstellen (bei mir Bambus und Efeutute)
- Man kann die 2 Plexischeiben abnehmen und die LED Lampen nach hinten schieben --> Licht im Aquarium und mehr als genug Platz zum darin arbeiten
- falls man nur ne kleinigkeit im Aquarium machen will, schiebt man die eine Plexiplatte über die andere und kann auf einer Seite im Aquarium arbeiten

Nachteil:
- Sieht nicht ganz so hübsch aus wie eine richtige Abdeckung.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 19.05.2014 09:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<