Danke für die Aufnahme! Neues Becken in Vorplanung

Es wäre sehr schön wenn ihr euch nach der Anmeldung kurz vorstellt, erzählt einfach ein wenig über euch und eure aquaristische Laufbahn
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Danke für die Aufnahme! Neues Becken in Vorplanung

Beitragvon Serrasalmus » 23.02.2018 12:04

Hallo liebe Aquaristikfreunde,

erst einmal möchte ich mich hiermit für die Aufnahme in Eure Gemeinschaft bedanken!!!

Ich bin Manuel aus Bremerhaven, mittlerweile 43 Jahre alt und recht erfahren im Süsswasserbereich.
Mein erstes kleines Aquarium hatte ich mit sechs, sieben Jahren (Guppy´s, Mollys, Schwertträger, Antennenwels, Schmerlen usw.), Papa hat mir damals noch geholfen ;)
Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte kam dann das ein oder andere Aquarium dazu.
Grob gesagt, ich habe Erfahrungen mit Fadenfischen, Skalar/Salmlerbecken, Diskus/Amazonasbecken und zuletzt mit meinem (bislang grössten) Piranha - Becken sammeln dürfen.
Nach gut 7 bis8 Jahren Aquaristikpause (aufgrund eines Umzugs war kein Platz mehr für ein über 1,80 Meter langes Becken, sodass ich es einem Freund verkauft habe und mir dann auch kein neues mehr zugelegt habe) juckt es nun wieder!

Bevor ich mich entscheiden kann, sammle ich nun erst einmal wichtige Informationen zum Thema Malawibarsche und möchte ein neues Becken in der Größenordnung 450 Liter einrichten.
Mit Malawi- und Tanganjika-Buntbarschen habe ich noch überhaupt keine Erfahrungen und daher den ein- oder anderen Beitrag in dem entsprechenden Thread hinterlassen, um Eure Erfahrungswerte zu erfragen.
Sollte ich den ``Afrikanern`` dann nicht gerecht werden können, wird es halt wieder mal ein Amazonasbecken ;)

Ich danke Euch schon jetzt für Eure Mithilfe!
Benutzeravatar
Serrasalmus
Larve
Larve
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2018 10:08
Wohnort: Bremerhaven
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Zurück zu Vorstellungsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<