CO2 Anlage

Der Filter filtert nicht mehr? Heizstab heizt nicht mehr? Du bastelst gerne? Hier bist du richtig für deine Technikfragen
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

CO2 Anlage

Beitragvon Susili » 11.12.2016 18:52

Hallo zusammen,
Ich habe eine Frage zu einer co2 Anlage. Wir haben uns nun doch dazu entschieden eine anzuschaffen...
Die Pflanzen wollen nicht recht gedeihen...
Unser Becken verfügt über 350 l. Muss ich bei dem Kauf einer Anlage von 350 l ausgehen oder soll ich die Einrichtung wie Kies; Steine etc. Abziehen.
Könnt ihr ein Produkt empfehlen.
Da ich im der Richtung fast gar keine Ahnung habe bin ich für eure antworten dankbar.
Einen schönen 3. Advent wünscht Karhrin
Susili
Larve
Larve
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2016 13:43
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: CO2 Anlage

Beitragvon jsc0852 » 12.12.2016 04:05

Moin,
Bei der Anlage selber spielt die Größe des Beckens erstmal eine untergeordnete Rolle. Hier kommt es auf die Füllmenge der Flasche an (500g, 1kg, 2kg) und auch die Möglichkeit diese Flaschen nachzufüllen, wobei größere meistens preisgünstiger sind, was das nachfüllen betrifft.
Als nächstes ist dann die Frage, wieviel CO2 zugeführt werden muss. Dieser Parameter hat auch nichts mit der Größe oder dem Inhalt zu tun sondern ist abhängig von u.a. der Karbonathärte und dem Ph-Wert. Davon ausgehend, dass Ihr ein Becken mit viel Licht und lichthungrigen Pflanzen habt und angenommen einen Ph von 7,5 und eine KH von 8, läge der CO2 Gehalt bei ca. 8mg, was zu wenig wäre. Hier empfiehlt sich dann nach düngen mit CO2. Da Die Menge des CO2 aber auch den Ph beeinflusst, ist erstmal regelmäßiges Messen der Wasserwerte angesagt um den CO2 Bedarf einzuregeln.
Hier empfehle ich, such mal in die Matwrie einzulesen und Wasserwerte zu messen. Die kannst du dann hier posten und wir schauen mal, wi dein CO2 zzt. liegt.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: CO2 Anlage

Beitragvon eumel6 » 20.12.2016 20:25

Hallo,

Ich habe eine Frage zu einer co2 Anlage. Wir haben uns nun doch dazu entschieden eine anzuschaffen...
Die Pflanzen wollen nicht recht gedeihen...
Unser Becken verfügt über 350 l. Muss ich bei dem Kauf einer Anlage von 350 l ausgehen oder soll ich die Einrichtung wie Kies; Steine etc. Abziehen.

Eine CO2-Anlage ist für bepflanzte Becken kein muss. Wenn Licht und andere Nährstoffe nicht reichen, rettet sie auch nichts.
Am besten Aquarium mit Bildern und Pflanzen vorstellen. Es gibt anspruchslose und anspruchsvolle Pflanzen.
Das übliche Messen der Wasserwerte bringt nur eine sehr sehr grobe Abschätzung des CO2-Gehaltes, dessen Ergebnis sehr verwirren kann. Korrekt müsste er durch Titration mit Natronlauge bestimmt werden.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<