Blutiger Anfänger

Alles was rund um die Aquaristik in kein anderes Forum passt, kann hier gepostet werden
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Blutiger Anfänger

Beitragvon Melly2706 » 25.03.2014 13:07

Hallo Ihr Lieben....
Ich bin ein absoluter Neuling in Sachen Aquaristik und habe diverse Fragen. ;)
Seit 5 Tagen bin ich eine stolze Besitzerin eines 60L Aquariums.
Die erste Hürde des Einrichtens habe ich geschafft.
Natürlich war ich superstolz darauf als das Wasser dann so richtig klar wurde und ich mein kleines Biotop bestaunen konnte.
Also mein Aquarium ist am einlaufen.
Nun steh ich vor der Entscheidung welche Fische ich dann in paar Wochen reintuen möchte und da brauch ich eure Hilfe denn im Zoofachgeschäft würde man mir so ziemlich jede Fischsorte mitgeben.
Mir ist es verdammt wichtig das die Fische für absolute Anfänger geeignet sind und mir auch mal einen kleinen Fehler verzeihen können.
Denn das Tier sollte wegen meinen Anfängerfehlern nicht leiden müssen.
Mir wurden unter anderem Guppiepärchen empfohlen da sie wohl sehr pflegeleicht sein sollen, nur möchte ich erst einmal klein anfangen und keinen Fischkindergarten eröffnen da sich diese spezies wohl ziemlich schnell vermehrt.
2 Frage wäre welchen wels könnte ich nehmen der mich bei der Aquarienpflege etwas unterstützt.( Sollte man Welse paarweise halten? 2Jungs? Oder gehts auch allein)
Ab wann kann man Welse einsetzen? In der Einlaufphase?...oder eben auch erst wenn alles eingefahren ist?
3 frage wieviel Fische kann ich insgesammt ins Becken tun ohne das sie sich gegenseitig auf die Füsse treten.
Mir fallen bestimmt noch viel mehr fragen ein aber die stelle ich dann später.
Entschuldigt bitte diese doofen Fragen aber im Zoofachgeschäft wird man sehr schnell abgefertigt und man versucht eben nur einem das Gewinnbringenste zu verkaufen ohne mal dabei ans Tier zu denken. :mad_2:
Darum bin ich froh das es Leute wie euch gibt wo man speziell nachfragen kann............MACHT WEITER SO!!!!!!!!!!!! :) :) :)

Liebe Grüsse

Melly2706
Zuletzt geändert von Melly2706 am 25.03.2014 13:16, insgesamt 1-mal geändert.
Melly2706
Larve
Larve
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2014 12:45
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Blutiger Anfänger

Beitragvon johanna85 » 25.03.2014 19:47

Hallo Melly,
wegen deinen Fragen zu den Fischen guckst du am besten mal hier: http://www.aquarium-guide.de/ was wir so gefällt. Du kannst deine Beckengröße wählen und dann aussuchen welche Fische dir so gefällen würden.
Wenn du eine kleine Vorauswahl getroffen hast, was dir gefallen würde kann man dir besser helfen.
Liebe Grüße
Johanna
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Blutiger Anfänger

Beitragvon Benutzer-delete » 12.05.2014 23:56

Hi Melly
"Ich bin ein absoluter Neuling in Sachen Aquaristik und habe diverse Fragen. ;) "
Da hat das Aquariumvirus den nächsten erwischt :happy:

Die erste Hürde des Einrichtens habe ich geschafft.
Wäre vll. schön wenn du ein paar Bilder reinstellen könntest:)


"Mir ist es verdammt wichtig das die Fische für absolute Anfänger geeignet sind und mir auch mal einen kleinen Fehler verzeihen können."
Gute Einstellung, leider selten geworden

So jetzt aber zu deinen Fragen:
Ein 60 Liter (54 Liter eig) ist natürlich nicht so groß das heißt es werden schonmal viele Fischarten ausgeschlossen.
Ein Guppypärchen ist eine variante allerdings vermeheren sich die wie die Ratten, wenn nicht sogar noch schlimmer. Wie du ja auch schon wusstest. Er heißt ja auch nicht umsonst Millionenfisch:). Außerdem sind die Guppys, die man heute im Geschäft bekommt nicht mehr so leicht zu halten. Sie sind schon zu lange gezüchetet. Wenn du dennoch Guppys haben möchtest kannst du auch nur Männchen nehmen (nicht unbedingt zu empfehlen)
Tiere die dir auch mal einen Fehler verzeihen sind natürlich "Standartfische" wie Mollys und Platys
Bevorzugen würde ich Platys, bleiben kleiner und sehen, wie ich finde schöner aus (Ansichtssache)
Wenn einen der oben genannten Arten nimmst, würde ich noch einen kleinen Schwarmfisch dazu setzen (roter Neon, Neon, vll. Kirschflecksalmler, schwarze Neons usw.) Da gibt es alle Farben. Wenn dir der Besatz nicht passt kannst du ja nochmal schreiben;)
Zu der Welsfrage: In jedem Geschäft findet man blaue Antennenwelse. Sie reinigen das Becken, werden allerdings recht groß und werden auch im Alter immer fauler, was auch verständlich ist:). Ich würde einen Zierbindenzwergschilderwels reinsetzen. Er frisst Algen ohne Ende und bleibt klein, also für dein AQ geeignet.
Den Wels oder die Welse würde ich auch erst dann einsetzen, wenn das Becken eingelaufen ist. Ich würde maximal 2 Zierbindenzwergschilderwelse reinsetzen (M oder W relativ egal). Es sollten Höhlen und eine Wurzel vorhanen sein. Letzteres brauchen die Welse zu Verdauung.
Das mit den "Wie viele Fische kann man in ein Becken setzen" ist immer so eine Sache. Mein Motto ist "Weniger ist mehr" Ich würde vll maximal 5 Platys und einen 10 er Schwar reinsetzen.
Warum Entschuldigst du dich, dafür gibt es doch dieses Forum. Wir helfen wo wir können:) Hau deine Fragen ruhig alle raus. Ich und bestimmt auch andere Forumnutzer werden versuchen deine Fragen so gut wie es geht zu beantworten. Zoofachgeschäfte sind immer auf Geld aus auf nix anderes, ist aber verständlich die Inhaber müssen ja auch von was Leben. Es gibt aber ein paar Ausnahmen.
Danke für das LOB!!!!:)
Achja noch ein guter Tipp. Ich weiß nicht wo du wohnst. Oder ob du ein Smartphone besitzt, wenn ja lad dir die App Ebaykleinanzeigen runter. Und dann gibt deine Stadt ein den Radius (oben in der Spalte) und dann geht es los. Da gibt es Fische weit aus günstiger und sie sind aus Deutscher Nachzucht!:)
Noch ein paar Bilder meiner Aquarien:)
MfG Andreas
Dateianhänge
Benutzer-delete
Dauerhaft gesperrt
 
Beiträge: 37
Registriert: 29.04.2014 22:41
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: Blutiger Anfänger

Beitragvon Zoe Burning » 13.05.2014 17:48

Liebe Grüße, Zoe :-)

Jemand Interesse Ancistrus auf zu nehmen? Nur in liebevolle Pflege. Im Raum Köln/ Erft-Kreis/ Eifel
Zoe Burning
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 63
Registriert: 10.05.2014 18:46
Wohnort: bei Köln
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<