Bananawurm und oder microwurm

Fische, Fischfutter und Besatzfragen? Hier bist du genau richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Bananawurm und oder microwurm

Beitragvon Paperboy » 01.04.2016 12:29

Hallo!

Kann mir wer helfen? Habe je eine kleine Tüte Bananawurm und Microwurm bekommen. Wie züchte ich diese? Habe eine kurze Anleitung dazu bekommen. Da steht aber nur das man einen Brei machen soll. Aus Haferflocken oder Paniermehl und was noch? Milch, Wasser oder welche Flüssigkeit ist die richtige? Und auch welche Mengen benötig man?
Fressen das alle Fische oder nur die jungfische?

Danke für eure Hilfe.

VG Paperboy
Paperboy
Larve
Larve
 
Beiträge: 28
Registriert: 31.03.2016 19:13
Hat sich bedankt: 5 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Bananawurm und oder microwurm

Beitragvon Jantje » 01.04.2016 14:35

Ich halte meine Microwurmkulturen auf Haferflocken mit Wasser. Zum Ansetzen einer Kultur schütte ich eine Schicht Haferflocken (5-10mm) in einen sauberen Joghurtbecher, dann giesse ich gerade soviel heisses Waser drauf dass die Haferflocken alle feucht werden . Nach dem abkühlen sollte es sich gerade so klebrig /gummiartig anfühlen, aber nicht nass. Dann kann man die Starterkultur (=etwas von alter Kultur) hinzufügen.Wenn man zuviel Wasser benutzt wachsen die Würmer zwar, aber die Kultur fängt schnell an zu stinken. Ist es zu trocken, können die Würmer nicht an den Wänden hochkrabbeln und vermehren sich auch nicht gut. Je nach Temperatur halten die Kulturen bei mir 2-6 Wochen. Am Besten hat man immer mehrere Kulturen laufen, falls mal eine verschimmelt oder sonstwie stirbt. Milch würde ich nicht nehmen, stinkt sicher schnell.
Ach ja , Lüftungslöcher im Deckel sind auch wichtig (mit Reisszwecke viele kleine Löcher machen, bisher ist mir da noch kein Wurm rausgekrabbelt)
Zum verfüttern kann man die Würmer einfach von der Wand abstreifen, so kommt auch kein Kulturmedium ins Aquarium.
Die Mikrowürmer werden auch von meinen ausgewachsenen Dario Dario , Perlhuhnbärblingen und Boraras brigittae gefressen. Banana worms sind ja kleiner. Im Zweifel einfach ausprobieren wer was frisst.
Fotos: 1.Frisch angesetzte Kultur (noch ohne Würmer)


2. Würmer krabbeln in Strassen an den Wänden hoch


Gruss,
Jantje
Zuletzt geändert von Jantje am 01.04.2016 14:58, insgesamt 3-mal geändert.
Jantje
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 50
Registriert: 01.02.2016 11:42
Hat sich bedankt: 5 mal
erhaltene Bedankungen: 14 mal

Re: Bananawurm und oder microwurm

Beitragvon Paperboy » 01.04.2016 18:52

Hi jantje!

Vielen Dank für deine Hilfe. Ich werde es morgen gleich mal ausprobieren.
Werde dann je 2 Kulturen machen.
Werde dann mal berichten wie es läuft.

Gruß Jens
Paperboy
Larve
Larve
 
Beiträge: 28
Registriert: 31.03.2016 19:13
Hat sich bedankt: 5 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Bananawurm und oder microwurm

Beitragvon eumel6 » 01.04.2016 19:14

Hallo,

Ach ja , Lüftungslöcher im Deckel sind auch wichtig (mit Reisszwecke viele kleine Löcher machen, bisher ist mir da noch kein Wurm rausgekrabbelt)

Ich habe bei meinen Mikrowürmchen keine Lüftungslöcher in den Deckel gemacht und es geht auch. Beim Substrat betreibe ich auch weniger Aufwand. Haferflocken, zwischen den Fingern leicht zerrieben, Wasser dazu und etwas alte Kultur. Das war es schon.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1315
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<