Aquariumbecken

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Aquariumbecken

Beitragvon Hippie1975 » 29.10.2017 14:57

Hallo ,

ich möchte euch mein Aquarium vorstellen .
Dieses Aquarium wurde extra für die Fadenfische angeschafft .
Vorher hatte ich eine Kantenlänge von 120 cm .
Nun habe ich 180 cm .
Es handelt sich um ein Gesellschaftsbecken was stabil läuft .
Natürlich gabs auch Probleme mit Schwebeteilchen und leichter Kamhaut .
Diese habe ich mit der Installation eines größeren Außenfilters und einen Skimmer beseitigt .
Beleuchtet wird über LED-Module (Blau ,Rot ,Weiß 8500 K ) gesteuert über einen Tageslichtsimulator .
Finde ich persönlich sehr geil .
Den Fischen wirds egal sein ,aber für den Beobachter sehr hübsch .
Keine Heizung , die Wassertemperatur bewegt sich um die 23 - 24 Grad Celsius .
Desweiteren habe ich noch eine CO2 Anlage installiert , obwohl die für diese Pflanzen wahrscheinlich unnötig ist .
Denke aber sie wird auch nicht schaden ,und da ich sie nun einmal habe ist sie auch installiert .
Anregungen und Kritik ist gewünscht







Dateianhänge
Zuletzt geändert von Hippie1975 am 29.10.2017 15:02, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Hippie1975
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 66
Registriert: 17.09.2016 16:54
Wohnort: Magdeburg Sachsen Anhalt
Hat sich bedankt: 8 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Aquariumbecken

Beitragvon eumel6 » 29.10.2017 16:36

Hallo Hippie,

schön, dass du dein Aquarium vorstellst.
Ein paar Anmerkungen
Die Masse deiner Pflanzen sind Anubias und Vallisnerien, die nicht unbedingt zusätzliches CO2 bemötigen. Rechts sieht es nach Nadelsimse aus, die könnte bedürftiger sein. Von den ganzen Pflanzen schätze ich die Nadelsimse als empfindlichste oder anspruchsvollste ein. Abwarten wie sie in 3-4 Monaten aussieht.
8500K sind mir zu hoch. Schon 6500K finde ich grenzwertig und würde besser mit 4000-4500K fahren. Das hat natürlich den Nachteil, dass das Aquarium gelbstichig wirkt.
Von den Wasserlinsen bitte versuchen Detailfotos zu machen. Wasserlinsen sind gute Anzeiger bezüglich der Nährstoffversorgung - N, Fe. Wenn sie gut wachsen, dann ist in 2 Wochen das Becken zu - schlimmer als Unkraut - schön wieder für die Fadenfische. Für die Fadenfische würde ich einen kleinen Sumatrafarn oben schwimmen lassen.
Ansonsten die Bitte jeden Monat die Entwicklung des Aquariums ablichten und reinstellen.

gruß jo

p.s. im November ist wieder Börse in Magdeburg
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1316
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Aquariumbecken

Beitragvon Hippie1975 » 29.10.2017 17:08

Hallo

Danke für die Antwort es sind Wasserlinsen und ich glaube Lebermoos oder so ähnlich ,wo ich Gestern gut einen halben Einer von entnommen habe. Die Nadelmissen scheinen gut zu wachsen. Bei den kleineren werden die Spitzen gelblich.
Also mir gefällt die Beleuchtung gut.
Es sind genug dunklere Ecken im Aquarium.
Es gibt auch die Möglichkeit die LED Module zu dimmen.
Habe viel ausprobiert und oft umgebaut.
So wie es jetzt ist soll's erstmal bleiben.
Regelmäßige Updates werden folgen.
Gruß Steffen



Hallo

Noch eine Frage.
Entstehen für die Bepflanzung Nachteile für die Pflanzen ?
Hab natürlich über Beleuchtung gelesen ?
Ziemlich viel was man dazu findet.
Bis jetzt ging es aber immer um zu wenig Licht nicht um zu viel.
Ca 1x im Monat dünge ich mit Plantage Min von Tetra (Monatlicher Universaldünger )

Gruß Steffen
Zuletzt geändert von Hippie1975 am 29.10.2017 17:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hippie1975
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 66
Registriert: 17.09.2016 16:54
Wohnort: Magdeburg Sachsen Anhalt
Hat sich bedankt: 8 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal


Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<