Aquarium von Shark

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Aquarium von Shark

Beitragvon pel » 29.01.2014 19:44

Hallo Sharkori,

bist du dir sicher, dass die alle an einer Wurzel hängen? Insbesondere wenn die einen Schaumstoff und einen Metallring drum haben glaube ich das nicht. Diesen Schaumstoff und den Ring solltest du auf jeden Fall entfernen!

Bei einem 30L Becken würde ich 1x die Woche 15L wechseln. Wichtig ist, dass du dabei darauf achtest, dass die Wechselwasser und die Becken Temperatur ungefähr gleich sind.
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Aquarium von Shark

Beitragvon sharkori » 29.01.2014 21:06

Ahhhh ok ich guck gleich mal nach und mach die ringe ab

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Benutzeravatar
sharkori
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2014 18:21
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Aquarium von Shark

Beitragvon johanna85 » 29.01.2014 21:10

Hallo Sharkori,

selbst wenn die Pflanzen an "einer" Wurzel hängen (meist ist das eher ein Wurzelbündel) kann man die einfach mit einem Schälmesser durchschneiden und dann einzeln pflanzen. So wirkt das Aquarium voller und die Pflanzen vermehren sich ja noch weiter...

Liebe Grüße
Johanna
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: AW: Aquarium von Shark

Beitragvon sharkori » 29.01.2014 22:42

Boah ihr seit der Hammer! Mann kann hier so viel lernen Hihi Danke danke danke.. Eine Frage hab ich aber noch ist es normal das meine eine Pflanze braune Blätter bekommt habe sie mir vor ein paar Tagen geholt.... Guckst du hier Bild ja Kafi ist im Weg er schwimmt immer vor die Kamera

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Benutzeravatar
sharkori
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2014 18:21
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Aquarium von Shark

Beitragvon pel » 29.01.2014 22:52

Das kann schon passieren wenn man die Pflanzen neu einsetzt und das AQ auch noch recht neu ist. Wichtig ist, dass die Pflanze ausreichend Licht und Nährstoffe sowie CO2 zur Verfügung hat.

Dazu empfehle ich den Einsatz von Substral Düngestäbchen für Grünpflanzen aus dem Baumarkt (einfach zu den Wurzel stecken) und darauf zu achten, dass der Sauerstoff Eintrieb ins Becken nur durch die Oberflächenbewegung des Wasser und nicht durch sonstige Sprudler statt findet.
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Aquarium von Shark

Beitragvon Christian » 29.01.2014 22:58

Hallo

ich sehe bei dem Bild eindeutig das angesprochene Problem. Wenn ich es richtig erkenne, sind dort mehrer Stengel auf engsten Raum. Ich würde die Stengel trennen und mit min. 1cm Abstand wieder einpflanzen, so schatten sie sich nur gegenseitig ab ;)

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Aquarium von Shark

Beitragvon sharkori » 29.01.2014 22:58

Ok ok ich hab da so ein luftsprudel Schlauch ist das zu viel co2?

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Benutzeravatar
sharkori
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2014 18:21
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Aquarium von Shark

Beitragvon pel » 29.01.2014 23:31

Der "luftsprudel" Schlauch sprudel Luft und treibt das für die Pflanzen so wichtige CO2 = Kohlenstoffdioxid aus dem Wasser. Schalte den Sprudler ab und lass nur den Filter laufen aber achte darauf, dass der Filter die Wasseroberfläche bewegt.
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Aquarium von Shark

Beitragvon sharkori » 29.01.2014 23:36

Ja ok aber wie sieht es dann mit den fischen aus die wollen doch auch Luft haben oder?

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Benutzeravatar
sharkori
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2014 18:21
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Aquarium von Shark

Beitragvon pel » 29.01.2014 23:47

Ja, diese Luft bekommen sie zum einen durch die Bewegung der Wasseroberfläche => Gasaustausch und durch die Photosynthese der Pflanzen, welche CO2 in O2 umwandeln.
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

VorherigeNächste

Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<