Aquarium sauber machen

Alles was rund um die Aquaristik in kein anderes Forum passt, kann hier gepostet werden
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Aquarium sauber machen

Beitragvon trangy » 04.07.2017 16:24

Hey Leute!
Ich bin neu hier im Forum und würde mich gerne informieren, ob es Saubermacher fürs Aquarium gibt, wie z.B. Dornaugen, die eig. Allesfresser sind? Oder allgemein wie ihr euer Aquarium reinigt ... die vielen Informationen im Internet erschlagen einen :dry:

Danke für eine Antwort im Voraus!
:fish:
trangy
Larve
Larve
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.07.2017 16:17
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Aquarium sauber machen

Beitragvon PJO » 04.07.2017 18:49

Moin,

erstmal kommt es drauf an, was Du unter "saubermachen" verstehst. Wenn es um die Beseitigung von Futterresten und abgestorbenen Pflanzenteilen geht, helfen Schnecken, Dornaugen, Panzerwelse und co schon etwas. Aber die Arbeiten wie Scheiben reinigen, Mulmabsaugen und Wasserwechsel nimmt Dir kein Fisch dieser Welt ab.

LG Peter
PJO
Larve
Larve
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.04.2017 19:54
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Aquarium sauber machen

Beitragvon jsc0852 » 04.07.2017 19:19

Moin und Willkommen,

ein Aquarium benötigt regelmäßige Pflege bei allen Komponenten.
Das Wasser muss regelmäßig gewechselt werden, der Bodengrund abgesaugt, der Filter gereinigt werden.
Kein Fisch der Welt wird dir diese Tätigkeiten abnehmen oder reduzieren können.
Sicherlich, Welse und Schnecken oder auch andere Boden bewohnende Arten werden helfen überschüssigen Futter zu vertilgen, bevor dieses gammelt und das Wasser verdirbt.
Allerdings sollte es zu zuviel Futter garnicht erst kommen.
Die Menge an Futter, welche gegeben werden muss, stellt sich mit der Zeit und wachsender Erfahrung selber ein.
Und bitte nicht irgendwelche Beschreibungen aus dem Netz aufgreifen. Nur weil Fische sich an der Scheibe festsaugen und dort teilweise evtl. vorhandene Algen abraspeln sind es noch lange keine Scheibenputzer.
Zuletzt geändert von jsc0852 am 04.07.2017 19:21, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Aquarium sauber machen

Beitragvon Passi » 10.07.2017 12:18

Hey trangy,

ich bin auch neu in der Aquaristik und forsche seit kurzem auf allen möglichen Webseiten herum und bin dabei auf eine interessante Checkliste gestoßen, was man alles zur Reinigung braucht.

Die benötigte Menge an Wasser, um das alte zu ersetzen.
Einen Algenschwamm, um das Glas an der Innenseite zu reinigen.
Einen Kiessauger mit Absaug-Rohr
Filterzubehör, wenn du den Filter wechseln willst.
Glasreiniger für Aquarien
10%igen Bleichlösung


Grundsätzlich solltest du dein Aquarium aber sowieso in regelmäßigen Zeitabständen reinigen, das ist extrem wichtig schließlich willst du ja dass es deinen Fischen gut geht :)
Zuletzt geändert von jsc0852 am 10.07.2017 13:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unerwünschter Link
Passi
Larve
Larve
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.07.2017 12:13
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Aquarium sauber machen

Beitragvon jsc0852 » 10.07.2017 13:50

Naja, ich denke das man nicht für alles eine Checkliste benötigt, auf der dann auch noch Dinge stehen wie Wasser, welches sich aus der Natur der Sache ergibt.
Und die Erklärung der 10% Bleichlösung ist auch offen, ich habe bisher keine benötigt, Wäsche kommt bei mir in die Waschmaschine.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<