Aquarium Juwel 125 Liter

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Aquarium Juwel 125 Liter

Beitragvon Fischkreutz » 31.12.2017 23:53

Servus ihr lieben,

Stelle hier einmal kurz mein Aquarium vor:

Zurzeit drin sitzen 3 Sumatrabarben, wobei da leider 3 Stück gestorben sind, kann ich mir nicht erklären.

5 skalare leben alle nich und machen auch einen seriösen Eindruck

Dann waren nich ein Wels und ein Mini Hai drin die aber direkt am nächsten morgen tot waren.


Meine Frage: Wasserprobe wurde gemacht, laut fischfachhandel wäre die Besetzung so möglich .Pflanzen sind auch vorhanden. Wasser ist auch leicht grün, woran könnte dies liegen? Und ein komischer grüner Fleck ist mir im Kies aufgefallen, ist aber ein eher knalliges grün. Weiß einer was dies sein könnte?

Sollte ich die Besetzung überdenken?

Danke schon im vorraus



Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte :(



Würde mich über Ratschläge freuen. :) frohes neues :fish: :fish:
Dateianhänge
Zuletzt geändert von Fischkreutz am 01.01.2018 13:48, insgesamt 2-mal geändert.
Fischkreutz
Larve
Larve
 
Beiträge: 6
Registriert: 31.12.2017 20:54
Hat sich bedankt: 4 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Aquarium Juwel 125 Liter

Beitragvon eumel6 » 02.01.2018 14:14

Hallo,

zum Besatz
Vor zig Jahren sind Skalare mal in 100lBecken gehalten worden. Der Trend, der heute propagiert wird sind Becken mit mindestens 1,20-1,50m Länge.
Sumatrabarben sind sehr agile Tiere, hochgradig verfressen, durchsetzungsfähig am Futter und des öfteren sehr zänkisch. Keine ideale Kombination zu den Skalaren und nicht ganz ohne bei der Vergesellschaftung - die Sumatrabarben überfressen sich und der Rest am Besatz bekommt zuwenig.
Persönlich würde ich zusehen, beide Arten loszuwerden. Oder die Sumatrabarben aufstocken und mit Ancistren kombinieren.

Meine Frage: Wasserprobe wurde gemacht, laut fischfachhandel wäre die Besetzung so möglich .Pflanzen sind auch vorhanden. Wasser ist auch leicht grün, woran könnte dies liegen? Und ein komischer grüner Fleck ist mir im Kies aufgefallen, ist aber ein eher knalliges grün. Weiß einer was dies sein könnte?

Grünes Wasser - pauschale Ursache Überdüngung - ich vermute Euglena. Warum wieso - sind alles nur Vermutungen. Da ich mich für Algen interessiere hätte ich gern eine Probe, wenn es möglich wäre.
Beim grünen Fleck würde ich ein beginnendes Blaualgenlager vermuten. Fotos wären da hilfreich.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1315
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Aquarium Juwel 125 Liter

Beitragvon Blaubeerblau1 » 02.01.2018 22:41

Hi "Fischkreutz",

Zurzeit drin sitzen 3 Sumatrabarben, wobei da leider 3 Stück gestorben sind, kann ich mir nicht erklären.


Sumatrabarben sind sehr bewegungsfreudig und neugierig. Lieber etwas mehr, hier vielleicht 10 bis 15 Stück. Dann sind die insgesamt weniger "agressiv". Wie Jo geschrieben hat, Skalare und Barben sind schlechte Vergesellschaftungen, zumal in so einem räumlich begrenzten und eher nackten Becken.

5 skalare leben alle nich und machen auch einen seriösen Eindruck


Im Foto kann ich keine Skalare entdecken. Du schreibst ..."alle nich"...Leben die nun noch oder nicht? Wenn ja, gehören die da raus.

Dann waren nich ein Wels und ein Mini Hai drin die aber direkt am nächsten morgen tot waren.


Definiere "Wels" und "Mini-Hai" (Haibarbe?). Für die Haibarbe wäre oder war das dann eine Katastrophe.

Wasserprobe wurde gemacht, laut fischfachhandel wäre die Besetzung so möglich


Was wurde gemessen und welche Werte kamen dabei heraus? Ohne die Wasserwerte zu kennen, wechsle Deinen Händler. Wenn ihm die Voraussetzungen der Haltungsbedingungen wie Set-up usw. vorher bekannt waren, hat er Dich nicht so gut beraten.

Sollte ich die Besetzung überdenken?


Ja. Gehe noch einmal zum Händler und frage ihn nach den Gründen, warum er Dir das Alles SO empfohlen bzw. abgesegnet hat.

LG
Dieter
Gruß
Dieter

Ich werde nie die Inbrunst verstehen, mit welcher Menschen eine Ansicht vortragen, die erstens nicht von ihnen stammt und zweitens ohnedies herrscht.
Blaubeerblau1
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 59
Registriert: 27.02.2017 13:48
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: Aquarium Juwel 125 Liter

Beitragvon Fischkreutz » 03.01.2018 15:08

Vielen Dank schon einmal im Voraus:)

Werde die skalare definitiv raus nehmen und die Sumatrabarben aufstocken auf ca 10-15 Stück, denke dann ist aber Zuwenig Platz für noch eine andere Art oder? Was genau sind ancistren? Bei Google kommt ein Wels? Meinst du diese?

Verstehe halt den Fachberater nicht, war ja nicht in einem obi, zoopalast oder aehnliches, sondern in einem reinem auquaristik laden :( habe alles so gemacht wie er es mir empfohlen hat......

Überdüngung kann ich mir egtl nicht vorstellen, habe erst 2 mal 2,5ml kohlenstoffdünger der firms easy life verwendet, wurde Mir so empfohlen. Vllt zuwenig? Wie bekomme ich das wasser wieder klar? :(

Foto Von dem fleck kommt....... Hoffe man erkennt genug:)

Danke euch schon im voraus :fish: :fish: :fish: :fish:



Sind diese Blaualgen schädlich? Wie entferne ich sowas?



Achse, Aquarium läuft jetzt ca 8 Wochen
Dateianhänge
Zuletzt geändert von Fischkreutz am 03.01.2018 15:32, insgesamt 2-mal geändert.
Fischkreutz
Larve
Larve
 
Beiträge: 6
Registriert: 31.12.2017 20:54
Hat sich bedankt: 4 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Aquarium Juwel 125 Liter

Beitragvon eumel6 » 03.01.2018 18:00

Hi,

zu Blaualgen etwas Allgemeines hier etwas-zu-blaualgen-t1977.html

Sind diese Blaualgen schädlich? Wie entferne ich sowas?

Unmittelbar schädlich sind unsere Aquarienblaualgen nicht. Im Unterschied zur Gruppe 5 in der Verlinkung.
Auf dem Foto ist nach meinen Erfahrungen ein kleiner Herd(noch kein richtiges Lager).
Zur Entfernung - auf dem Bodengrund im Moment durch Absaugen.
Blaualgen sind auch nicht so ohne weiteres von einem Aquarium in ein anderes übertragbar.

gruß jo
Zuletzt geändert von eumel6 am 03.01.2018 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1315
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal


Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<