Aquarienanfänger stellt sich vor!

Es wäre sehr schön wenn ihr euch nach der Anmeldung kurz vorstellt, erzählt einfach ein wenig über euch und eure aquaristische Laufbahn
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Aquarienanfänger stellt sich vor!

Beitragvon saarloos » 19.01.2014 12:53

Hallo,

Nachdem ich hier eine Zeit nur mitgelesen habe möchte ich mich auch vorstellen.

Ich bin Frank aus Mönchengladbach und habe mit einem 60cm Komplettbecken vor etwa 3 Monaten angfangen.

Pflanzen, Wurzel und Guppys rein und alles lief prima.

Und weil alles prima lief und der Nachwuchs nicht lange auf sich warten ließ, habe ich aufgestockt.

54L Becken weg, ein130l Würfel angeschaft,sowie 2 Nanocubes für Garnelen und Guppybabys(noch freue ichmich über einen Wurf, ich weiß, wird bald anders sein).

Dann ins Fachgeschäft und Gesellschaft für die 5 erwachsenen Guppys besorgt.

Jetzt fangen die unschönen Sachen an. Bin mit 4 Skalaren nach Hause gekommen. Nach Recherche im Internet erkannt, daß das mit meinem Becken gar nicht geht. 2 Skalare habe ichbereits an Aquarianer mit grossem Becken abgegeben. Hätte man mir bei Beratung im Fachgeschäft nicht verkaufen sollen. Um nicht weitere Fehler zu machen,habe ich dann viel im www gelesen und mich schliesslich hier angemeldet, damit ich den ein oder anderen guten Tip erhalte um irgendwann auch ein Aquaristikfreak zu werden:-P!

lg
saarloos
Larve
Larve
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.2014 20:13
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Aquarienanfänger stellt sich vor!

Beitragvon pel » 19.01.2014 12:57

Herzlich Willkommen Frank!

das mit dem Aquaristikfreak werden klappt schnell und du bist auf dem allerbesten Weg! Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Erfolg bei der Vermittlung der Skalare und bin auf Bilder deiner Becken gespannt!
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Aquarienanfänger stellt sich vor!

Beitragvon Christian » 19.01.2014 13:01

Hallo Frank

Willkommen bei den Aquaristikfreaks.

Unschöne Erfahrung die du gemacht hast aber so ging es jeden mal von uns. Wenn man die Erfahrung hinter sich hat, macht man es das nächste mal besser. Du kannst uns jederzeit Fragen ob Fisch X passt, dann wirst du eine ehrlichere Antwort erhalten als von einem Verkäufer ;)

Viel Spaß wünschen wir dir bei uns :)

mit freundlichen Grüßen

Das Aquaristikfreaks Team
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Aquarienanfänger stellt sich vor!

Beitragvon saarloos » 19.01.2014 13:26

Naja, ich denke so ein bisschen bin ich selber Schuld. Mein Sohn hatte mir mit auf den Weg gegeben, Skalare oder Piranhas(Kiddies halt).

Die hätten mir für mein kleines Aquarium sogar Piranahs (-Stückpreis 29,50) verkauft. Bedenken bezüglich der Aquariengrösse? Bei uns (TIERHANDLUNG) leben die Piranhas doch auch in 60 cm Becken.

Ich wollte dann doch eher 2 Skalare, man erklärte mir 4 seien problemlos machbar.

Hmm
saarloos
Larve
Larve
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.2014 20:13
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Vorstellungsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron
<