Anfänger

Alles was rund um die Aquaristik in kein anderes Forum passt, kann hier gepostet werden
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Anfänger

Beitragvon Katja » 07.05.2014 16:22

Hallo, wir tragen uns mit dem Gedanken ein Aquarium anzuschaffen.
Da ich im Tierschutz tätig bin, möchte ich versuchen alles richtig zu machen.
Wir sind erstmal nach allen Seiten offen.
Irgendwie habe ich ein Problem mit den kleinen Becken, aber so ein ganz großes traue ich mir auch (noch) nicht zu.

Welche Größe wäre als Einsteiger Aquarium am besten?
Bekommt man auch fische aus Privatbesitz, oder muss ich unbedingt in die Zoohandlung?
Liebe Grüße, Katja
Benutzeravatar
Katja
Larve
Larve
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2014 11:23
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Anfänger

Beitragvon L129 » 07.05.2014 18:56

Hallo Katja,
auch wenn es sich komisch anhört, würde ich dir als Anfängerin raten, dass erste Becken so groß wie möglich zu wählen. Das ganze ist relativ einfach zu erklären. Um so größer das Aquarium, um so besser ist die Wasserbiologie. Das wiederum bedeutet, dass das Aquarium stabiler läuft.

Ein weiterer Vorteil eines großen Aquariums ist es, dass du mehr Auswahl an Tieren hast.

Bitte informiere dich bei deinem Wasserversorger über die Wasserwerte deines Leitungswassers.

Da es in ganz Deutschland etliche Zierfischzüchter gibt, musst du nicht in die Zoohandlung gehen, um dir die Tiere zu kaufen. Aber ein wenig Technik gehört ja auch in ein Aquarium, diese solltest du dir aus dem Zooladen holen oder im Internet bestellen.

Mach dir doch einmal Gedanken darüber, wie groß das Becken werden soll und poste dann hier
- Beckengröße
- Wasserwerte deines Leitungswassers
- für dich interessante Tiere

Wir werden dir dann versuchen zu helfen.
Gruß Arne
Benutzeravatar
L129
Larve
Larve
 
Beiträge: 41
Registriert: 29.09.2013 12:02
Wohnort: Peine
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Anfänger

Beitragvon Katja » 18.05.2014 08:57

Hallo, so das Aquarium ist bestellt. Es hat 126 l.
Jetzt gehts weiter zum feststellen der Wasserwerte.
Wie ist das mit dem einlaufen? Im Fressnapf sagte man mir 3 Wochen würden genügen.
Ich weiß aber von 6 Wochen.
Oder kann man die Wasserwerte messen und schauen wenn der nitripeak weg ist?
Benutzeravatar
Katja
Larve
Larve
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2014 11:23
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Anfänger

Beitragvon Christian » 18.05.2014 09:21

Hallo Katja,

126l ist doch schon mal eine schöne Größe, damit kann man schon was anfangen. Was stellst du dir denn so als Besatz vor?
Wasserwerte findest du auf der Homepage deines Wasserversorgers, falls du es nicht finden solltest, teile uns doch deinen Wohnort mit, dann kann ich mal gucken :)

Zum Thema "einfahren":
frag 3 Leute und du erhälst mindestens 7 Meinungen *g*

Meine Meinung zum Thema "Einlaufen" findest du hier:


mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Anfänger

Beitragvon Katja » 18.05.2014 11:32

Über den Besatz habe ich mir nicht nicht zuviele Gedanken gemacht.
Bin da recht offen nach allen Richtungen, schätze aber das ich meinen Kids eine Vorauswahl geben werde und sie sich dann die Fische aussuchen dürfen.
Das Aquarium gehört auch den beiden, da wir einen schweren Schicksalsschlag hinter uns haben.
Nichts desto trotz werde ich sehr gut aufpassen das wir alles richtig machen.

Wohnort ist Nierstein.

Dein Link mit den Infos ist klasse. Danke dafür.

Ot: wie kann ich ein Bild so verkleinern, das ich es als Avatar nehmen kann?
Benutzeravatar
Katja
Larve
Larve
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2014 11:23
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Anfänger

Beitragvon Christian » 18.05.2014 11:50

Hallo

deine Wasserwerte habe ich hier gefunden:


Es ist nichts besonderes und für nahezu alle "Standartfische" aus dem Aquarienhandel gut geeignet. Nicht besonders weich, aber auch nicht extrem hart. Einfach "normales Trinkwasser" wie es in 80% aller deutschen Haushalte aus der Leitung kommt ;)

Kleiner Rat zum Fischekauf, geht in den Laden und schaut sie euch an, nehmt aber noch keine mit. Notiert euch die wissenschaftlichen Namen von denen, die euch gefallen und fragt hier nach ob sie denn passen. Leider wird vom Personal oft (nicht immer!) falsch beraten. Daher lieber noch mal vorher nachfragen.

mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Anfänger

Beitragvon Katja » 24.05.2014 10:32

Mit dem einrichten bin ich soweit fertig. Mir gefällt nicht das man die Pumpe sieht. Was könnte ich noch davor setzen?

Benutzeravatar
Katja
Larve
Larve
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2014 11:23
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Anfänger

Beitragvon Christian » 24.05.2014 10:38

hi

der Seestern ist wohl etwas Geschmackssache (Seesterne sind Meerwassertiere, sehr "natürlich" wirkt der Stern in einem Süßwasserbecken nicht) ;) Mir gefällt er nicht so gut ansonsten sieht das Becken schon mal gut aus :) Die Pflanzen werden bestimmt noch gut wachsen und einen schicken Urwald bilden :)

Vor der Pumpe würden sich z.b. gut machen. Die Pflanze wächst relativ zügig und bildet einen dichten Wald wo kein durchgucken mehr möglich ist ;) Allerdings wird sie auch ziemlich lang und man muss ab und an mal Rasen mähen ;) Auch zickt sie anfangs oft rum und gewöhnt sich nur langsam ans Becken, sobald diese Zeit aber überstanden ist, wuchert sie richtig schön.

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 24.05.2014 10:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Anfänger

Beitragvon Katja » 31.05.2014 08:47

Gestern Abend ist ne Lampe geplatzt. Wie kann das passieren?
Das Wasser ist so trübe und muss vermutlich komplett gewechselt werden. :ohmy:
Benutzeravatar
Katja
Larve
Larve
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2014 11:23
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Anfänger

Beitragvon Christian » 31.05.2014 08:53

hi

Lampe geplatzt? Du meinst die Leuchtstoffröhre ist in Splitter gesprungen?

Ist mir noch nie passiert und ich hatte schon mit sehr vielen Leuchtstoffröhren (Arbeitsbedingt) zu tun. Kann mir nur einen Herstellungsfehler oder eine mech. (Schlag auf die Röhre, Verspannung) oder thermische (heiße Röhre mit kalten Wasser übergossen) Bleastung vorstellen. Noch Garantie drauf? Wenn ja würd ich mal beim Verkäufer nachhaken, wie er sich das vorstellt dir entegegen zu kommen?

In den Leuchtstoffröhren ist Quecksilber und andere giftige Stoffe. Wenn davon was ins Wasser kommt, sofort mehrmals alles Wasser wechseln, EInrichtungsgegenstände gründlich waschen, Filter reinigen (am besten mit Handschuhe Quecksilber ist auch für Menschen nicht sehr gesund). Wenn noch keine Fische drinnen sind, würd ich das Becken neu starten, alles gründlichst auswaschen und von vorne anfangen. Zudem auch die Wohnung kräftig durchlüften, das Zeug ist alles andere als gesund auch für den Menschen!

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 31.05.2014 08:56, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

<