Anfänger

Alles was rund um die Aquaristik in kein anderes Forum passt, kann hier gepostet werden
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Anfänger

Beitragvon Katja » 31.05.2014 09:00

Ja, es hat plötzlich geknallt und in der Mitte ist sie in tausend Scherben gesprungen.



Wie entsorge ich denn jetzt das ganze Wasser?
Zuletzt geändert von Katja am 31.05.2014 09:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Katja
Larve
Larve
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2014 11:23
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Anfänger

Beitragvon Katja » 24.06.2014 09:32

So nachdem ich alles entsorgt und komplett neu angefangen habe, habe ich heute morgen folgende Werte ermittelt.


Nitrit 0,0 mg
pH Wert 8.0-8.5
gh Wert 20 tropfen, also 20 dGH


So und nu?

Bissl arg hoch die Wasserwerte oder?
Benutzeravatar
Katja
Larve
Larve
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2014 11:23
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Anfänger

Beitragvon Christian » 24.06.2014 10:39

hi

normales deutsches Leitungwasser wie es 80% der Haushalte haben ;)

Was soll denn einziehen? Den meisten Fischen machen diese Werte so nichts aus.

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Anfänger

Beitragvon Katja » 24.06.2014 10:48

Auf jeden Fall Guppys, da ich mir mit irgendeiner Pflanze Muschelkrebse eingeschleppt habe.
Ansonsten weiß ich es ehrlich gesagt nicht.
Benutzeravatar
Katja
Larve
Larve
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2014 11:23
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Anfänger

Beitragvon Christian » 24.06.2014 11:02

hi

also Guppys macht das Wasser nichts aus, die sind damit absolut zufrieden.

mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Anfänger

Beitragvon Katja » 01.07.2014 16:37

Wir haben jetzt 12 männliche Guppys drin.
Was würde noch dazu passen?
Wieviele Tiere passen in 126l?
Benutzeravatar
Katja
Larve
Larve
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2014 11:23
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Anfänger

Beitragvon Sveni » 01.07.2014 21:19

Servus Katja

Erst mal willkommen hab jetzt erst deine Vorstellung gelesen

Wegen dem platzen kann es unterschiedliche Ursachen geben
Die wo ich weis das sie einfach falsch verarbeitet wurde und die Belastung nicht ausgehalten hat.....

Wie sieht das Becken nach dem neu machen aus ? Wieder so ähnlich???


Wegen der fisch Menge in einem 126l Becken
Also cuppys ist eine gut Wahl aber nur Männchen IST bisschen öde ist meine Meinung mir persönlich fehlen die Weibchen da ist Dan euch mehr Leben in der Bude ;)

Hast du dir schon über leg ob du dir Welle holst ??? Oder anoma garneln das sind die optimale Helfer im Becken

Und die Frage ist ob du ein reines Guppy Becken machen willst oder auch andere Fische rein Tuhen willst ???


Mit freundlichen Grüßen sveni
Benutzeravatar
Sveni
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 111
Registriert: 12.05.2014 08:16
Wohnort: Alzenau/Kälberau
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 8 mal

Re: Anfänger

Beitragvon Katja » 03.07.2014 13:23

Ja das sieht wieder so ähnlich aus.
Kann nachher mal ein Bild machen.

Ich dachte bisher das man Guppys und Garnelen nicht zusammen setzen kann, weil die Garnelen von den Guppys gefressen werden?
Und Guppy Weibchen haben wir deshalb nicht genommen da jeder sagt die würden sich so stark vermehren.

Welse sind gut, was ist mit Nano Welsen?
Andere Frage: wir haben mind 40 Schnecken im Becken, lassen oder absammeln?
Benutzeravatar
Katja
Larve
Larve
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.05.2014 11:23
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Anfänger

Beitragvon pel » 03.07.2014 15:17

Hallo Katja,

ja die Aussagen über die Vermehrung von Guppys stimmen.

@Schnecken: Was für Schnecken? Machen sie deine Pflanzen kaputt? Wenn ja: Weniger Füttern.

@"Nano" Welse: Eine kleine Cory Art wäre bestimmt interessant. Bsp: Corydoras habrosus, Corydoras panda, Corydoras trilineatus..
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Anfänger

Beitragvon Sveni » 03.07.2014 15:25

Was für Garnelen willst du rein setzten???

Allgemein cuppys und Garnelen kann man zusammen setzten man muss nur genügen versteckmöglichkeiten für die Garnelen haben nach der Häutung da werden die meisten angegriffen!

Also wegen den Welzen
Ich würde keine Mini Welzen Hollen ist meine persönlich Meinung

Lieber schöne zwei L-Welzen wo nicht Größe wie 15cm werden
Oder normal Antennen Welzen
Benutzeravatar
Sveni
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 111
Registriert: 12.05.2014 08:16
Wohnort: Alzenau/Kälberau
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 8 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

<