Anfänger brauche Rat/ Meinungen

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Anfänger brauche Rat/ Meinungen

Beitragvon Birgit » 06.03.2016 22:13

Aquariumgröße 180l 1m lang, 40 tief, 46 hoch ohne Abdeckung, mit etwas höher
Filter, Heizstab
Kompletter Besatz: 9 Otocinclus affinis; 7 Corydoras agassizii, 15 Neonsalmler tetra, 1 Raubschnecke
Wie lange sind die Tiere bereits im Aquarium: am Mittwoch eingezogen die Saugwelse und die Panzerwelse davon allerdings nur 5 und eine Raubschnecke. Am Freitag 2 Panzerwelse nachgekauft da am Mittwoch nur noch 5 da waren. Am Samstag ( gestern 15 Neons dazu )
Wie lang läuft das Becken schon: 10. Februar
Wasserwerte falls vorhanden: Wasserwerte 3x im Geschäft testen lassen die haben die immer gelobt ( Stäbchenmessung ) Ich habe mit dem Chemiebaukasten etwas andere Werte, sofern ich das richtig lese....Eisen 0,05 KH 6, ph die Farbe finde ich nicht wirklich kommt auf einer Seite 7,2 Nahe auf einer andere ph Seite sieht das aus wie eine 8 ????? Laut Geschäft seien es 7,6 ph Nitrit 0,01 oder etwas weniger laut Laden keines, Nitrat 1 Co2 liegt bei 11 je nach dem ob meine Messergebnisse richtig sind.... wie gesagt laut dem Fachgeschäft seien die "Prima" - Fische dürfen einziehen.....
[b]Was wird/wurde dem Wasser zugegeben Bakterienbei Einrichtung, Dung alle 2 Wochen
Genaue Beschreibung deines Problemes: Ist es zutreffend dass man bei Neubesatz immer Ausfälle hat in den ersten 4 Wochen? Ich habe im Laden gesehen, dass besonders bei den Neons immer welche waren die nicht verkauft wurden weil gesperrt, da die nicht in Ordnung waren......
Man sieht ja wegen der Pflanzen nicht immer alle Fische, zähle noch 8 Saugwelse, habe heute bereits 2 tote Neons herausgeholt und ich denke da sterben noch mehr.. sie verlieren die Farbe etwas und schwimmen kaum noch steigen Richtung Oberfläche und holen Luft aber nur 1x dann sind die wieder im Becken kann aber nicht sagen dass die Fische ALLE nach Luft ringen.... auch der eine Panzerwels den ich am Freitag gekauft habe ist nicht ok, denke der wird es wohl auch nicht schaffen. Im Laden hat man mir gesagt, auf GAR KEINEN FALL jetzt schon einen Teilwasserwechsel machen....... die Werte seien gut, ich soll das herauszögern, damit sich genug gute Bakterien bilden können, habe auch reichlich Pflanzen drin, heute habe ich nochmal Dung zugeführt und etwas Frischwasser dazu, mein Filter ist 3/4 aufgedreht, Eheim Innenfilter Aquapro 180
Man bekommt so viele Meinungen, da ist man als Anfänger überfordert, einem Teil der Fische geht es wohl gut..... hat man in den ersten Wochen wirklich Ausfälle, ohn dass man was falsch macht und die Fische teilweise sterben? Nach dem ich etwas Frischwasser dazu habe, waren die Panzerwelse eher im oberen Drittel aktiv.... Ich habe schon mehrfach gefragt, wegen Teilwasserwechsel und die sagen immer nein, besser noch warten in der Einlaufphase. Ich weiß nicht ob ich was falsch mache oder ob diese Ausfälle ok sind und was Teilwasserwechsel in der Einlaufphase angeht sind die Meinungen wohl auch geteilt. Ich wollte schon mehrfach einen Teilwasserwechsel machen, man hat mir immer davon abgeraten, JETZT SCHON das Wasser zu wechseln. Im laden haben die gesagt, was nach 4 Wochen noch lebt, das hat es geschafft und grade bei empfindlichen Fischen seien Ausfälle normal und wie gesagt, kein Wasserwechsel, Werte seinen gut, ich soll es rauszögern .....Was soll ich machen?
Benutzeravatar
Birgit
Larve
Larve
 
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2016 21:13
Hat sich bedankt: 19 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Anfänger brauche Rat/ Meinungen

Beitragvon jsc0852 » 06.03.2016 23:27

Moin,

als erstes mal ein deutliches nein!
Es ist nicht normal und auch nicht üblich, dass man bei Neueinrichtung eines Beckens immer mit Verlusten zu rechnen hat. Wenn es zu Verlusten kommt, dann stimmt entweder mit dem Wasser was nicht, die Fische waren schon beim Händler "angeschlagen" oder die Fische wurden beim Einsetzen nicht "eingewöhnt".
Ich vermute mal, wenn deine Werte stimmen, kann es nicht daran liegen. Sicherlich hast du die Fische auch nicht direkt ins Wasser gekippt, sonder diese an Die neue Temperatur gewöhnt und auch das Wasser in der Tüte langsam ausgetauscht vor dem einsetzen. Also bleibt nur noch der Händler übrig. Und was du da über die "gesperrt" Becken geschrieben hast, würde mich zu einem Händlerwechsel führen, zumal auch die Aussagen bzgl. Wasserwechsel nicht stimmen.
Die Ansiedlung der Bakterien erfolgt ja nicht im Wasser, sondern im Filtermaterial und im Bodengrund oder teilweise auch an anderen Oberflächen. Also kannst du beruhigt Wasser wechseln, zumal dieses auch zwingend angeraten ist, wenn es den Tieren sichtbar schlecht geht. Ferner kannst du, um einen Sauerstoffmangel auszuschließen auch eine Luftpumpe anschließen.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Anfänger brauche Rat/ Meinungen

Beitragvon Birgit » 07.03.2016 13:01

Danke für Deine Antwort!!! Selbstverständlich habe ich die Fische ganz langsam eingewöhnt. Das Problem ist, dass in meiner Gegend ( Darmstadt, Hessen ) ein sehr kalkhaltiges hartes Wasser aus der Leitung kommt. In den Geschäften sind meist nur rote oder schwarze Neons vorhanden. Die Fische da wo ich sie gekauft habe, grade die Neons haben sehr klein gewirkt, da sieht man sicher man kauft Jungfische, aber denke auch wenn die ständig gesperrt sind, sind die wohl nicht ok. Ich werde mich jetzt mal in ein anderes Fachgeschäft begeben. Ich hatte ein Neonbecken geplant, mit je 15 - 20 Neon tetra und je 15 - 20 Neon blau. Mir wurde auch erklärt, dass bei der Berechnung 1cm Fisch 1 l Wasser, Bodenfische nicht mit gerechnet werden. Man bekommt als Anfänger echt die "tollsten" Antworten. Ich versuche jetzt mal blaue Neons wo anders zu kaufen, dann habe ich einen Vergleich. Kommt ja auch sicher darauf an, wo die Ihre Fische beziehen, nicht nur dass andere Geschäfte teurer sind mit den Fischen, aber die haben selten blaue und tetra im Laden. War schon überrascht, auch dass die Fische so billig waren...... Ich hätte für gesunde Fische gerne mehr bezahlt, woanders sind die wenn man sie bekommt mehr als doppelt so teuer, da fragt man sich schon wo die so billige Fische herbekommen.... Ich werde mich dann auch gleich mal wegen, ph Wert, Co2 und Sauerstoff beraten lassen. Ein Teil der Fische scheint sich sehr wohl zu fühlen, ist nicht so dass alle Fische nicht ok wirken.
Benutzeravatar
Birgit
Larve
Larve
 
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2016 21:13
Hat sich bedankt: 19 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal


Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<