Ancistrus sp und Peckolita P füttern?

Fische, Fischfutter und Besatzfragen? Hier bist du genau richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Ancistrus sp und Peckolita P füttern?

Beitragvon Christian » 12.05.2015 18:42

@Jo

bitte bewerten, stammt aus einen Becken mit L-Welse (L-183 Anicstrus):

Bild

Die Pflanze kümmert aber eh ziemlich rum, kümmer mich aber auch ehrlich gesagt viel zu wenig um sie und wenn ich Montag nen lieben Tag hab landet sie mit im Paket ;)

@David
Spezialmischung (Granulat, für das Trockenfutter gibts leider keine Quelle, wenn mein Eimer leer ist muss ich auch wieder "betteln" gehen aber noch hab ich genug ;) ):

http://www.aquakultur-genzel.de/product_info.php?info=p30_artemia-supersoft.html
https://www.facebook.com/SchellesFutterladen?fref=ts

Dein Welsschaschlik sieht lecker aus ;)

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 12.05.2015 18:44, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Ancistrus sp und Peckolita P füttern?

Beitragvon David » 12.05.2015 19:02

Habs mir angeschaut und werde da bald mal nen Probepäckchen mit 250g bestellen, wenn die Welse es annehmen, dann auch mehr.

Zu dem "Lochfraß" es sind tatsächlich die Schwertträger! Hab die zwei nochmal Beobachtet und es sind die ;) Naja dann mal schauen was ich da machen werde :wink:

Grüße David
Zuletzt geändert von David am 12.05.2015 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
Wasser, welches zu rein ist,
nährt keine Fische...

Und das beste zum Schluss: Im Netz gefunden
Fische legen Leichen ab, um sich zu vermehren ;) (Aus einem Schulaufsatz)
Benutzeravatar
David
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 104
Registriert: 09.05.2015 13:04
Wohnort: Waldachtal bei Freudenstadt
Hat sich bedankt: 13 mal
erhaltene Bedankungen: 14 mal

Re: Ancistrus sp und Peckolita P füttern?

Beitragvon Elly84 » 12.05.2015 20:53

Vllt. futtern sie auch von den Planktontabs, falls Du sie Dir bestellst. Ansonsten würde ich fast sagen: lass die kleinen Schwertis doch knabbern oder nicht? Ich meine...laut Fischeigenschaften *Fähnleinfieselschweif Schlaues Buch raushole* gehört das futtern von Grünpflanzen und Algen zu ihren Charaktereigenschaften. :fish:
Benutzeravatar
Elly84
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 119
Registriert: 12.05.2015 17:05
Hat sich bedankt: 17 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal

Re: Ancistrus sp und Peckolita P füttern?

Beitragvon eumel6 » 13.05.2015 10:45

Hallo Christian,

kein so tolles Foto von dem Blatt als Beispiel. Den Blattrand würde ich unter "vergammeln" des Blattes fallen lassen, das rundliche Loch könnte eine Fraßstelle sein. Augenfällig wird es bei gesunden Blättern, die plötzlich mehrere runde Löcher aufweisen, speziell bei Echinodorus.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Ancistrus sp und Peckolita P füttern?

Beitragvon David » 13.05.2015 17:42

Hey zusammen ich wieder,

hab heute erstmal das Frostfutter geholt und leider hatten die keine Planktontabs :( Naja muss ich wohl am Freitag nochmal ein wenig rumfahren und die noch Suchen ;)
Jetzt weiß ich auch wo ich mein "lebendfutter" herbekomme, den kleinen Kühlschrank hatte ich garnicht gesehen^^

Gruß David
Wasser, welches zu rein ist,
nährt keine Fische...

Und das beste zum Schluss: Im Netz gefunden
Fische legen Leichen ab, um sich zu vermehren ;) (Aus einem Schulaufsatz)
Benutzeravatar
David
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 104
Registriert: 09.05.2015 13:04
Wohnort: Waldachtal bei Freudenstadt
Hat sich bedankt: 13 mal
erhaltene Bedankungen: 14 mal

Vorherige

Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<