Algen im Aquarium

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Algen im Aquarium

Beitragvon Steffi124 » 04.10.2016 18:15

Aquariumgrösse: 180 Liter
1,20 x 0,40 x 0,30
Besatz: 40 Stück
Technik: Filter
Heizstab
Uv
Curver
Belüftung

Wasserwerte: 26 Grad
8 grad deutsche Härte
PH 8
Nitrit 0,3
Folgendes wird dem Wasser zugegeben: Nichts
Das Aquarium läuft schon seit: 8 Wochen
Problembeschreibung: Pflanzen und Steine weissen grüne schmierige Algen auf und das Wasser wirkt gelblich
Problembeschreibung wurde erstellt mit http://www.aquaristik.tips/problembeschreibung/
Steffi124
Larve
Larve
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.10.2016 18:11
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Algen im Aquarium

Beitragvon jsc0852 » 04.10.2016 21:31

Hallo Steffi und Willkommen hier.
Mit den von dir getroffenen Aussagen kann man leider wenig helfen. Wie ist das Becken strukturiert und dekoriert, welche Pflanzen sind vorhanden?
40 Stück ist nicht unbedingt das was hörenan möchte, den zwischen, übertrieben, 40 Scalaren und 40 Perlhuhnbärblingen ist schon ein Unterschied. Ebenso zwischen einen Aussenfilter oder einen simplen, evtl.zu klein definierten Innenfilter. Ausser Nitrit, Ph und Gh gibt es noch eine Reihe anderer Werte, welche relevant sein können.
Heisst also, dass mit deiner Beschreibung eigentlich nur "rumgedoktort" werden kann ohne der Ursache wirklich auf den Grund zu gehen. Bitte überarbeiten deine Frage doch nochmal.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Algen im Aquarium

Beitragvon karl » 17.12.2016 14:01

Hallo Steffi.
Vielleicht solltest du einmal das Wasser deines Aquariums auswechseln :huh:
Eine Anleitung dafür findest du hier: Werbelink entfernt
Falls du auch noch dein Aquarium reinigen willst, kann ich dir diesen Artikel empfehlen: Werbelink entfernt
Zuletzt geändert von jsc0852 am 18.12.2016 15:23, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Werbelinks
karl
Larve
Larve
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.12.2016 13:53
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<