60 Liter LED Aquarium von Tetra

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

60 Liter LED Aquarium von Tetra

Beitragvon Conmark » 13.12.2015 10:01

Hallo,

wir haben für unsere Kinder ein 60 Liter LED Aquarium von Tetra eingerichtet. Folgender Besatz ist momentan vorhanden:

4 Goldmollys (1 männl. und 3 weibl.)
3 Albino Panzerwelse (werde auf 5 aufgestockt)

Alle Fische scheinen sich wohl zufühlen. Ein paar Fragen hätte ich allerdings noch:

1. Kann ich die blaue (Nacht)Beleuchtung auch tatsächlich nachts nutzen? Oder ist sie zu hell?
2. Ich würde gern einen anderen Filter nutzen. Evtl. den EHEIM BiPower 160, da der mitgelieferte Filter von Tetra sehr groß ist. Kann ich den einfach umbauen? Oder muss der auch erst eingefahren werden? Da haben sich ja noch keine Bakterien angesiedelt?
3. Brauche ich für mein 60 Liter Becken eine externe Sauerstoffzufuhr? Oder langt das umgewälzte Wasser aus dem Filter, welches ja auch O2 ins Wasser bringt?

Vielen Dank

Gruß Uwe
Dateianhänge
Conmark
 

Re: 60 Liter LED Aquarium von Tetra

Beitragvon CapitainHuck » 13.12.2015 14:10

Hallo Uwe !

Das blaue Licht kannst du Nachts aus lassen, ich verwende so ein blaues Licht lediglich bevor und nachdem die eigentliche Beleuchtung an ist für eine Weile, aber Nachts ist es dunkel im Becken, so sollte es auch in deinem Becken sein !
Wenn du einen anderen Filter verwenden willst hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du lässt für einige Zeit beide Filter laufen, oder du IMPFST den neuen Filter mit dem MODDER aus dem alten Filter und kannst so direkt den neuen verwenden.
Eine zusätzliche Sauerstoffzufuhr benötigst du nicht an deinem Becken ! Sauerstoff gelangt durch die Pflanzen ins Wasser. Ich glaube du denkst an so ein Luftsprudler ? Kann man machen, ist aber nicht wirklich nötig, damit wird eh nicht wirklich Sauerstoff ins Wasser gelangen.
Viele Grüße Andy.
Benutzeravatar
CapitainHuck
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 149
Registriert: 23.11.2015 02:30
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 22 mal
erhaltene Bedankungen: 19 mal

Re: 60 Liter LED Aquarium von Tetra

Beitragvon eumel6 » 13.12.2015 18:40

Hallo,

3. Brauche ich für mein 60 Liter Becken eine externe Sauerstoffzufuhr? Oder langt das umgewälzte Wasser aus dem Filter, welches ja auch O2 ins Wasser bringt?

bei moderatem Besatz und nicht sehr sauerstoffbedürftigen Fischen(Kaltwasser-Bachfische) reicht bei so niedrigen Becken der Gasaustausch über die Wasseroberfläche.

gruß jo
Zuletzt geändert von eumel6 am 13.12.2015 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal


Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<