54l Pflanzenbecken (Holland)

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: 54l Pflanzenbecken (Holland)

Beitragvon Christian » 16.07.2015 11:56

hi

hmmm Steinposter... das könnte gut aussehen, mal demnächst gucken was ich finde :)

Ansonsten kann ich sagen die CO2 Anlage läuft seit gestern etwa so, wie ich es erwarte. Gestern nochmal 10ml von dem Makrodünger ins Wasser gegeben. Heute mal kurz einen Streifentest ins Wasser gehalten:

Bild


gefällt mir dann gleich besser :) Ich bin schon erstaunt wie reproduzierbar die Ergebnisse werden, also diese Streifentest mit Handyauswertung sind in meinen Augen doch sehr gut. Schade nur das PO4 fehlt :(

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 54l Pflanzenbecken (Holland)

Beitragvon Christian » 17.07.2015 13:25

Guten Tag zusammen

so gestern kamen die Pflanzen an, ich hab mich noch kurz ans fotografieren und schnelle einpflanzen gemacht bevor ich außer Haus musste. Obwohl die Verpackung wirklich perfekt war und die Versandzeit kurz, sahen einpaar Pflanzen doch nicht mehr ganz perfekt aus aber es hielt sich noch soweit in Grenzen das ich davon ausgehe das sich alle im Aquarium erholen sollten.

Gekauft habe ich:

Rotala sp. 'Enie'
Rotala indica
Eriocaulon setaceum
Rotala macrandra "Mini Type 4"
Rotala mexicana "Goiás"
Polygonum sp
Rotala Pearl l

und weil ich ganz offen rede, 20€ inkl Versand find ich eigentlich auch ganz fair für die wunderschönen nicht ganz alltäglichen Pflanzen, auch von der Menge her absolut ok, nicht nur einzelne Stengel sondern doch ein bisschen was:

BildBildBild


Heute nochmal das komplette Becken fotografiert und dabei wurde mir erst mal bewusst wie verflucht hell das ist. Die Fotos waren Anfang lange total überbelichtet bis ich die richtige Einstellung raus hatte. Im Normalfall muss ich bei einem Aquarium die Blende ganz aufreißen und mit dem ISO meist sogar ein wenig hoch um freihand fotografieren zu können. Dieses Foto entstand mit ISO100 1/30sek und Blende f7.1 bei 23mm Brennweite. Das zeigt dann erst mal wie hell die Lampe wirklich ist.

Bild


Besonders toll find ich die Rotala enie und die grüne links daneben. Die machen echt was her. Beim Rest guck ich mal wie sie sich entwickeln :)

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 17.07.2015 17:10, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 54l Pflanzenbecken (Holland)

Beitragvon eumel6 » 17.07.2015 17:04

Hi,

ich bin einfach nur gespannt und neugierig.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: 54l Pflanzenbecken (Holland)

Beitragvon Christian » 17.07.2015 17:35

hi

eumel6 hat geschrieben:ich bin einfach nur gespannt und neugierig.


was glaubst du wie ich es erst bin ;)





Beschädigte Pflanze oder O2 Überproduktion?

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 54l Pflanzenbecken (Holland)

Beitragvon Christian » 18.07.2015 17:43

hi

auch heute mal wieder Wasserwerte genommen:

Bild


mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 54l Pflanzenbecken (Holland)

Beitragvon eumel6 » 18.07.2015 19:36

Hallo christian,

bei der linken Pflanze würde ich sagen Beschädigung und in der Mitte würde ich es auch vermuten. Eine Abgabe aus den Spaltöffnungen und Sammlung des Sauerstoffs unter den Blättern, sollte anders perlen, zumindest meine Annahme.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: 54l Pflanzenbecken (Holland)

Beitragvon Christian » 20.07.2015 11:01

Hallo

heute mal wieder ein Wassertest.

Bild


dazu hab ich NO2 auch mal mit Tröpfchen gegengemessen. Ich hab leider nur von Tetra Tröpfchentest da mit einer nicht so guten Auflösung. 0,0mg/l 0,5mg/l 1mg/l 2mg/l und 5mg/l. Das Ergbeniss lautet zwischen 0,0mg/l und 0,5mg/l wobei die Tendenz eher zu 0 geht.

Ich bin mal gespannt ob NO2 noch weiter ansteigt. Ich behaupte mal nein. Warum:

- Kein Besatz, keine Belastung was soll viel NO2 erzeugen?
- Sehr viele (gutwachsende) Pflanzen, ich hab mal aufgeschnappt das Pflanzen sich lieber das N (Stickstoff) aus NO2 als aus NO3 holen. Ist da was dran? Kann das wer bestätigen? Und würde sich das so wie ich vermute bemerkbar machen?

Nunja ich behalte es mal weiter im Auge. Von einigen Pflanzen kann man auch schon deutliches Wachstum erkennen. Andere noch nicht so wirklich. Was aber wächst, wächst richtig schön knallrot. Werde dazu morgen ein paar Fotos machen.

Die Blasen sind übrigens immer noch da, besonders stark am Abend und vorallem quer durch das ganze Becken mittlerweile und nicht mehr nur an einzelnen stellen. Da ich aktuell Spätschicht habe, kann ich das erst wieder nächste Woche zeigen.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 20.07.2015 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 54l Pflanzenbecken (Holland)

Beitragvon eumel6 » 21.07.2015 20:08

Hi,

Ich bin mal gespannt ob NO2 noch weiter ansteigt. Ich behaupte mal nein. Warum:

- Kein Besatz, keine Belastung was soll viel NO2 erzeugen?

Abwarten
Hier ist auch im Prinzip nichts drin gewesen und trotzdem Nitritpeak
Bild

- Sehr viele (gutwachsende) Pflanzen, ich hab mal aufgeschnappt das Pflanzen sich lieber das N (Stickstoff) aus NO2 als aus NO3 holen. Ist da was dran? Kann das wer bestätigen? Und würde sich das so wie ich vermute bemerkbar machen?



Nitrit ist ein Zellgift. Die Organismen, die sich damit beschäftigen, versuchen es zu neutralisieren oder schnell durchzuschleusen.
Nitrit ist nicht so begehrt bei Pflanzen. Die Quellen gehen von Aufnahme bis zur Ablehnung - ist aber alles relativ vage.
Wichtiger dürfte das Verhältnis der Vorstufe Ammonium - Pflanzen sein. Je weniger Ammonium bakteriell zu Nitrit wird, desto weniger Nitritbelastung.
Nur zur Aufnahme von Ammonium durch die Pflanzen in der Einlaufphase gibt es einige offenene Fragen. Auch zur Frage, was puffern Pflanzen an Ammonium bei einer Bestandserhöhung weg? Gibt es über haupt den in den bugs-bunny-Foren beschworenen Nitritpeak durch Bestandserhöhung nach 3-4 Wochen in einem reichlich bepflanzten Aquarium überhaupt. Könnte ja sein, dass das System mit dem plötzlich reichem Ammonium-Angebot durch die 2 Verarbeitungswege Nitrosoma und Pflanzen klarkommt.
Da gibt es meiner Meinung nach mehr als genug Klärungsbedarf.

Nunja ich behalte es mal weiter im Auge. Von einigen Pflanzen kann man auch schon deutliches Wachstum erkennen. Andere noch nicht so wirklich. Was aber wächst, wächst richtig schön knallrot. Werde dazu morgen ein paar Fotos machen.


Laut praktischer Theorie müssten die Pflanzen pro Woche 3-5cm zulegen. Oder anders rum - je nach Pflanze 1-2 Nodien (Blattquirle)
Also Pflanzen irgendwie markieren und mal auch mit Zollstock messen.


gruß jo
p.s.
vergiss das Messen nicht
Zuletzt geändert von eumel6 am 21.07.2015 20:22, insgesamt 2-mal geändert.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: 54l Pflanzenbecken (Holland)

Beitragvon Christian » 22.07.2015 11:36

hi

bin im moment ziemlich eingespannt. Werde hoffentlich morgen früh zu einen Update kommen. Aktuell kann ich nur eins vermelden. Die Frontscheibe sowie der vordere Teil werden grün. Irgendwelche Algen (keine Fäden, eher schmierig aber sieht nicht wie Blaualgen aus, genaueres morgen , vermutlich hab ichs mit dme düngen zu gut gemeint. Lass ihn jetzt erst mal wieder weg ;) Die waren schlagartig da. Früh noch alles normal, abends heimgekommen -> grün.

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 54l Pflanzenbecken (Holland)

Beitragvon Christian » 23.07.2015 09:17

Guten Morgen

so hier mal ein kleines Update aus meiner grünen Suppe. Zuerst mal ein Vergleichsbild wie es am 17.7 aussah:

Bild


und dann das Foto von heute:

Bild


danach erst mal Scheiben gereinigt:

Bild


gut das Zeug schwimmt noch im Wasser rum, muss sich wohl erst mal setzen.

Bisschen Einzelpflanzen, die hier gefällt mir noch am besten:

Bild


aber auch das Eck wuchert gut:

Bild


diese hier treiben ordentlich Wasserwurzeln, an was könnte das liegen?

BildBild


und diese hier hat mir schon von Anfang an nicht gefallen und es hat sich auch noch nicht wirklich gebessert:

Bild


Wasserwerte von gerade eben:

Bild
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

VorherigeNächste

Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<