190 Liter Becken, aber was kommt rein ???

Fische, Fischfutter und Besatzfragen? Hier bist du genau richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

190 Liter Becken, aber was kommt rein ???

Beitragvon Azureus » 24.01.2018 09:50

Hallo Liebe Aquaristik Experten,

nach einigen Jahren Pause, steht jetzt ein 190 Liter Becken bei uns zu Hause und es soll nun wieder mit Aquaristik losgehen. Beim Durchforsten des Internets stellte ich Fest, das für meine Vorhaben, das Becken wohl zu klein ist.
Mein erster Gedanke, Malawis, hatte ich noch nicht, Becken denke ich zu klein. Die Diskusse, hatte mal ein Pärchen, würde mich mega reizen, Becken wohl auch etwas klein ? Die Normalo Fische, wie Guppy, Platy und Co. reizen mich eher nicht, was seltenes wäre toll, nur was. Wenn Ihr Vorschläge für mich habt, dann freue ich mich auf Eure Antworten. Danke vorab. LG. Holger
Azureus
Larve
Larve
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2018 09:32
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: 190 Liter Becken, aber was kommt rein ???

Beitragvon Blaubeerblau1 » 24.01.2018 15:21

Hallo Holger,

sehr gute Entscheidung sich wieder der Aquaristik zuzuwenden. Die 190 Liter sind für Diskus zu wenig. Man kann die in einem 60er-Würfel (216 Liter, brutto) ein Zuchtpaar halten. Aber auch nur temporär. Auf Dauer würde ich das nicht machen. Der Würfel hat zumindest eine vernünftige Höhe für ausgewachsene Diskus. Malawis, mmhh. Da ist ja, wenn ich jetzt mal vom Wasser ausgehe, entgegen gesetzt zu den Diskus. Was für Wasser kommt denn aus der Leitung? Hast Du Möglichkeiten das Wasser so zu beeinflussen, dass das passt (Osmose, Aufhärtung)? Diskus sollten ausserhalb von Zuchtversuchen in einer kleinen Gruppe von ca. 5-6 Fischen gehalten werden.

Mit "interessanten" Fischen ist das so eine (Geschack)sache :wink: . Ich mag z.B. Regenbogenfische oder Blauaugen gerne. Blauaugen werden nicht so groß. Hier fällt mir Pseudomugil luminatus ein. Ob und wie zurzeit die Verfügbarkeit gegeben ist kann ich Dir jetzt nicht ad hoc schreiben. Aber wo ein Wille, da ist auch ein Weg. Oder Pseudomugil furcatus. Je nach Maß Deines 190er-s kannst Du eine schöne Gruppe halten. Aber auch die Liste an südamerikanischen Buntbarschen ist lang. Da kannst Du zumindest das Repertoire der Brutpflege in Dein Becken holen. Bei bodenorientierten Fischen find ich natürich Corydoras und Brochis interessant. Es gibt viele Ansätze und Fische...aber Malawis und Diskus würde ich in dem Becken sein lassen.

Dir noch viel Spaß beim Planen und bei der Durchführung in die Praxis hinein.
Gruß
Dieter

Ich werde nie die Inbrunst verstehen, mit welcher Menschen eine Ansicht vortragen, die erstens nicht von ihnen stammt und zweitens ohnedies herrscht.
Blaubeerblau1
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 63
Registriert: 27.02.2017 13:48
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<