1. Welsarterhaltungstreffen in Fulda bei Scalare e.V.

Hier landet alles über Vereinsbesuche, Börsen, Besuche bei Kumpels usw. Lasst eurer Fantasie freien Lauf
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

1. Welsarterhaltungstreffen in Fulda bei Scalare e.V.

Beitragvon Christian » 10.10.2015 20:01

Hallo zusammen

ich war heute in Fulda auf dem 1. Wels-Arterhaltungstreffen bei den Aquarien- und Terrarienverein "Scalare" 1925/55 e.V. Fulda

Bevor ich viel darüber erzähle möchte ich direkt mal mit den Vorträgen anfangen, denn sonst vergess ich später hier alles wichtige. Später habe ich dann auch noch Fotos von der genialen Aquarien- und Terrarienanlage des Vereins. Ich danke hier allen 4 Referenten das sie mir erlaubt haben einige Bilder zu zeigen. Anfangen möchte ich direkt mit den 1. Vortrag von Ingo Seidel.

BildBild


Danach eine Zusammenfassung um was es in Ingos Vortrag geht:

Bild


Interessante Fakten waren mit dabei:

Bild


Und natürlich kam leider auch das Staudammprojekt Belo Monte zum Gespräch, hier mal eine Karte wie es geplant war:

BildBildBild


Wer die Xinguschleife dort um Altamira kennt, erkennt auch die Dramatik die dahinter steckt, wer es nicht kennt einfach mal hier gucken. Besonders schlimm, der L46 und L174 kommt nur in dieser Schleife vor, wenn das Staudammprojekt die Tiere noch nicht zum aussterben bringt (was aber höchstwarscheinlich der Fall sein wird), spätestens danach die "Goldgräber" die alles mit ihrer Chemie vernichten werden.

Auch ein Blick in seine Anlage hat er uns nicht vorenthalten:
Bild

Bild

Dazu kann ich mich nur ebenfalls bedanken für den super Vortrag. Danke!

Ich werde die Vorträge in mehrere Beiträge aufteilen, da es sonst zuviel auf einmal wird. Als nächstes folgt dann gleich der 2. Vortrag von Robert Budrovcan.

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 10.10.2015 20:38, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 1. Welsarterhaltungstreffen bei

Beitragvon Christian » 10.10.2015 20:15

So als 2. Vortrag kam dann Robert Budrovcan dran. Er erzählte uns einiges zur Zucht über Lang- und Sattelschnäuzige Panzerwelse. Dabei bezog er sich speziell auf Corydoras Narcissus und Corydoras serratus.

Robert war so freundlich und seinen Vortrag mit viel Text zu spicken, so das ich mir das schreiben fast sparen kann und einfach die Bilder für sich sprechen lassen kann ;)

BildBildBildBildBild

Mit seiner lustigen Art kam Robert sehr gut bei den Zuschauern an, es war ein vergnügen ihn zuzuhören und so habe ich leider auch fast etwas wenig fotografiert, sorry.
Im Anschluss gab es ein sehr leckeres Mittagessen und danach hielt Erik Schiller einen Vortrag über Panzerwelszucht allgemein. Sehr interessante Fakten und er lies tief einblicken wie das ganze bei ihn abläuft. Sehr viele wertvolle Informationen die man einfach selbst gehört haben muss, ich kann sie hier gar nicht alle wiedergeben:
BildBildBild


Er zitierte einen Satz von (ich glaube) Frank Schäfer, fand ich sehr passend zum Thema Welsarterhaltungstreffen:
Bild


Nach der obligatorischen Pause mit Kaffee kam im Anschluss dann ein Vortrag von Ernst Schmidt. Dieser Vortrag war etwas zweigeteilt, erst ging es um die L236 und danach um die Zucht von Hypancistrus, auch seine lustige Art kam gut an und es macht immer wieder Spaß Vorträge von Ernst zu hören, wer die Chance hat unbedingt ergreifen!

Die Bilder & co folgen im nächsten Beitrag

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 10.10.2015 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 1. Welsarterhaltungstreffen bei

Beitragvon Christian » 10.10.2015 20:26

So und nun zum 4. und letzten Vortrag von Ernst Schmidt. Danach werde ich für heute erst mal Schluss machen, mich ins Bett hauen und vielleicht schaff ich morgen dann die anderen Fotos.

Die Vorträge waren mir allerdings sehr wichtig, weil bis morgen bekomm ich dann die Hälfte nicht mehr zusammen wie was war, deshalb wollte ich das jetzt gleich machen.

Also nun zu Ernst seinen L236:

BildBildBild


Seine Erklärungen wie immer Top:
Bild


Aber auch verdammt Lustig, erkennt man an Roberts Gesichtsausdruck ;)

Bild


Auch seine Ernstkästen hat er uns wieder gezeigt und erklärt wie gut sie funktionieren:

Bild


und nach meinen Informationen hat er zum 50 Geburtstag einen Kamm Geschenkt bekommen, vielleicht keine schlechte Idee gewesen ;)
Bild


Zum Abschluss noch ein Foto von den Referenten:

Bild


Ein ganz großes Danke an euch 4, sowohl für den super Tag als auch das ich die ganzen Fotos zeigen darf. *Daumen hoch*!

Morgen dann der ganze Rest, freut euch drauf es kommt noch einiges nach, kleiner Spoiler gefällig?

Bild


Vielleicht errät ja schon jemand was dieses Foto zeigt? Zur Info ca. 35cm aktuell lang.

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 10.10.2015 20:45, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 1. Welsarterhaltungstreffen in Fulda bei Scalare e.V.

Beitragvon jsc0852 » 10.10.2015 20:42

Moin Christian,

interessanter Bericht, werde mich mal ein wenig mehr mit Welsen beschäftigen.
Das 35cm lange etwas ist übrigen die dritte erfolgreiche europäische Nachzucht eines Kubakrokodils. Also nichts fürs Aquarium oder die Badewanne.

Gruß aus dem Norden

Jörn
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 1. Welsarterhaltungstreffen in Fulda bei Scalare e.V.

Beitragvon Christian » 11.10.2015 05:07

Guten Morgen

jsc0852 hat geschrieben:Das 35cm lange etwas ist übrigen die dritte erfolgreiche europäische Nachzucht eines Kubakrokodils. Also nichts fürs Aquarium oder die Badewanne.


damit liegst du vollkommen richtig :) Ich durfte die kleinen bewundert und viele viele Fragen stellen, von "was fressen die kleinen", "was fressen die großen", "wie warm brauchen sie es", "wie gefährlich sind sie" usw... wer die Chance hat dort hin zu fahren und die Kubakrokodile anzugucken, nutzt es. Mehr Infos dazu auf der Seite vom Scalare e.V..

Ein Dank an Ernst Schmidt, der mir das Foto ermöglich hat. Matthias Frank mit mir auf einem Foto direkt vor den Krokodilen:

Bild


Matthias ist eine super Person, wie oben schon gesagt konnte ich ihn zu allen möglichen ausfragen und er hat alles super beantwortet, egal was ich gefragt habe. Ich danke dir vielmals für die ganzen Infos, es war ein toller Tag und ich wünsche euch noch ganz viel Erfolg bei der Aufzucht sowie den nächsten Zuchtversuch :)

Der "Papa" von den kleinen oben wollte sich nicht zeigen, aber die Mama hab ich paar mal ganz gut durch die Glasscheibe erwischt :)
BildBildBild


Wer nochmehr Fotos sehen will oder sich einfach weiter informieren will kann hier und hier vorbei schauen oder den Verein einfach persönlich besuchen und die Fragen stellen.

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 11.10.2015 05:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 1. Welsarterhaltungstreffen in Fulda bei Scalare e.V.

Beitragvon Christian » 11.10.2015 05:13

So dann machen wir mal weiter mit den nächsten Tierarten. Im freien hatte der Verein ein großes eingezäuntes Gelände u.a. mit Eichhörnchen, hier kann man die Tiere endlich mal in aller Ruhe beobachten da sie nicht wie in der Natur extrem scheu sind und bei jeder kleinsten Bewegung flüchten. Es sind wirklich sehr interessante Tiere, nur das fotografieren gestaltet sich durch den kleingelochten Zaun sehr schwer und langsam sind die Racker auch nicht gerade ;)

BildBildBild


weiterhin gab es auch "Frösche" zu begutachten, fragt mich bitte nicht nach der Gattung, ich hab weder nachgefragt noch geguckt, könnten Pfeilgiftfrösche sein sicher weiß ich es aber nicht. Es waren auf jeden Fall wunderbar eingerichtete Terrarien die mir sehr gut gefallen haben:

BildBild


Im Aquariumbereich hatten sie in der Mitte eine Art "Teich" mit Sammelsuriom an Abgabefische (die teilweiße einfach vor der Tür standen) auch Schildkröten waren dabei und gerade die schwarz/gelbe hat es mir angetan. Ich saß bestimmt 30 Minuten dort am Rand und sie kam immer wieder zu mir her, sie dachte wohl meine Kamera wäre was zum fressen ;)

BildBildBildBildBildBild


mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 11.10.2015 05:23, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 1. Welsarterhaltungstreffen in Fulda bei Scalare e.V.

Beitragvon Christian » 11.10.2015 05:17

Natürlich gab es auch Aquarien und Fische zu bewundern:

BildBildBildBildBildBildBild


mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 11.10.2015 05:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 1. Welsarterhaltungstreffen in Fulda bei Scalare e.V.

Beitragvon Christian » 11.10.2015 05:20

Zum Schluss möchte ich noch allen Danken die dieses Welsarterhaltungstreffen ermöglicht haben, es hat wirklich Spaß gemacht und ich freue mich schon riesig auf das zweite Welsarterhaltungstreffen welches bestimmt stattfinden wird.

Bild


Sogar das Wetter hat gestern mit gespielt und wir hatten in Fulda strahlenden Sonnenschein:

Bild


Danke an den ganzen Aquarien- und Terrarienverein "Scalare" 1925/55 e.V. Fulda und allen Mitarbeiten die dies ermöglicht haben. Ihr habt das super hinbekommen, absolut klasse!

BildBild


Und damit möchte ich den Bericht schließen. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag.

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 11.10.2015 05:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: 1. Welsarterhaltungstreffen in Fulda bei Scalare e.V.

Beitragvon Christian » 14.10.2015 11:43

Guten Tag

ich hab hier noch 2 Links mit Berichte zum Wels-Arterhaltungstreffen für euch:

http://www.wels-arterhaltungstreffen.de/erstes_wels_arterhaltungstreffen.html

http://www.wels-arterhaltungstreffen.de/vda-aktuell_3_2015.pdf

Viel Spaß beim lesen

mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<